Mal überhaupt etwas machen.

Überhaupt mal etwas machen.
Ich sage anderen Menschen immer das ich es schon getan habe.
(was? egal, alles!)

Dabei habe ich nicht einen einzigen Finger gekrümmt und muss es am Ende, im letzten Moment machen.

Ich kann es auch verstehen das ich andere damit in den Wahnsinn treibe,
aber mir sind halt viele dinge wichtiger!
Serien gucken, Musik machen, Lesen und meine Lieblingsbeschäftigung,
das nichts tun!

Aber ich muss sagen, das es mir mit dieser art zu Leben echt gut geht!
Ich meine, ich mache mir so wenig stress, dass ich sehr oft sehr gute Laune habe.

Auch wenn ich nicht zurück schreibe hat das nichts damit zu tun, das ich die Person nicht mag oder nicht mit ihr schreiben möchte, also meistens auf jeden fall!

Ich habe in diesem Moment einfach etwas besseres zu tun oder eher gesagt etwas, was mir mehr spaß macht!

Und wo ist das bitte verwerflich?

Show your support

Clapping shows how much you appreciated Alex’s story.