The Screw it up Class 2017

Introducing the “Screw it up” Class 2017

Ich habe viele Dinge im letzten Jahr hinter mir gelassen, um dieses Jahr mit neuen Projekten und Ideen Menschen zu begeistern. Dieses Projekt liegt mir besonders am Herzen, da ich das dringende Bedürfnis verspüre meine Erfahrungen der letzten 5 Jahre mit anderen zu teilen. Scheitern ist ein schwieriges Thema in unserer Gesellschaft.Es wird noch immer zu wenig aber, mittlerweile auch zu viel darüber gesprochen. “Failing pornogrphy” nennen es die Amerikaner, scheitern um des Scheiterns willen. Mir geht es aber viel mehr um das Ausprobieren, Entdecken und Erleben von Momenten in denen wir uns der Naivität und der Angst einfach hingeben.

Kursbeschreibung:

Wenn wir jung sind scheitern wir täglich, unzählige Male . Wir sind naiv das unbekannte zu suchen und dem unmöglichen nachzurennen. Aber warum haben wir aufgehört an unsere Grenzen zu gehen? 
In diesem Kurs werden wir sehen, warum scheitern unumgänglich ist, weshalb wir es schätzen sollten und und wie wir lernen können damit umzugehen.

English:

When we were young we fail so often, impossible to count. We were naiv, embracing the unknown and chasing the impossible. But why did we stop going for the edges?

Soon you’ll be able to discuss this topic with me and other students at the “screw it up” class.