AID Arrabal heißt dich herzlich Willkommen!

Wir, von Arrabal AID, heißen dich herzlich willkommen in unserem Team und wir wünschen dir viel Glück bei dieser neuen Erfahrung! Wir hoffen es wird so gut wie möglich!

Das Ziel dieses Textes ist es, dir einen Überblick über unsere Organisation zu verschaffen und zu zeigen, was wir machen und wer wir sind. Außerdem findest du verschiedene Informationen, die dir in den ersten Tagen bei uns helfen werden.

Wir hoffen, dass wir dich bei dieser neuen Erfahrung begleiten können!

MISSION

Arrabal AID ist eine gemeinnützige und soziale Organisation. Unser Ziel ist es, für die Arbeitsfindung und die Integration der Mensche zu arbeiten, vorallem für die, die am meisten betroffen sind! Dies wollen wir durch Maßnahmen und Aktivitäten im sozialen Umfeld erreichen. Wir müssen auf alle Menschen und ihre Qualitäten Acht geben und ihre Forderungen durch unsere Unterstützung zufriedenstellen.

VISION

Unsere Vision ist es eine offene Organisation zu sein, die im Bereich der sozialen Arbeit angesehen wird.

WERTE

- Ein kooperatives, ethisches und klares Management

- Aktive Beteiligung an den Rollen der Personen

- Professionalität: Qualität in der Arbeit und mit dem Umgang der Leute

- Nachhaltigkeit: für die Menschen und ihre Umwelt

- Menschenwürde: wir glauben an und unterstützen alle Personen, egal aus welchen Lebensbedingungen sie kommen.

- Soziale Gerechtigkeit: Armut, Ungerechtigkeit und Diskriminierung sind Anomalien.

- Kritische Reflexion: Wir lernen, wir bewegen uns vorwärts, wir verbessern uns.

- Kohärenz: Unsere Taten sind Beweise unserer Normen

- Respekt: Es gibt nicht nur ein Modell der Familie oder der Gesellschaft! Wir respektieren die Diversität!

- Unsere Organisation basiert auf dem Einklang ehrlicher und engagierter Personen!

2003

Es war einmal…

Im Frühling 1992 bekamen die zwei Studenten, José Carlos Montera und Jesús Corrales, der Universität für Sozialarbeit in Málaga, die Idee Arrabal-AID zu gründen. Die Idee entwickelten sie während ihre Absolvation eines Praktikums in einem Behandlungszentrum für Drogenabhängige.

Die Überlegung war, dass keine Maßnahmen zur Bekämpfung der sozialen Ausgrenzung helfen, wenn Beschäftigungen, wie Eingliederungen und Ausbildungen, nicht in Erwägung gezogen werden.Wenn das Ziel darin besteht, Menschen zur vollen Staatsbürgerschaft, in Bezug auf Rechte und Pflichten, zu bringen, benötigt man dies für die soziale Intervention.

Diese Aspekte führten Monate später zur Gründung der Association AID (Action and Research for Development), die wir heute als ARRABAL-AID kennen.

Maite Márquez (Sozialarbeiterin), José Luís Aguilera (Pädagoge), Mariló Pérez (Psychologin) und Isabel Pérez (Sozialarbeitsstudentin) beteiligten sich aktiv an dem ersten Entwicklungskonzept der Organisation. Schließlich wurde die Asociación Arrabal-AID am 6. Juli 1992 gegründet, obwohl die Registrierung und Legalisierung noch nicht stattfand.

Als Ergebnis der vielen Arbeit und der Kooperation mit dem Verein — Colectivo “La Calle”, gründeten wir am Ende des Jahres das “Arrabal” Socio-labor Insertionszentrum in C / García Briz (gegenüber der Tribuna de los Pobres) , obwohl das Arrabal Center offiziell bis zum Februar 1994 noch nicht eröffnet wurde.

Monate später traten wir dem Netzwerk Araña bei, einem staatlichen Netzwerk sozialer Einheiten. Dieses setzt sich für das gemeinsame Ziel, der Förderung der sozialen und arbeitsbezogenen Integration von Arbeitslosen, ein. Diese Zusammenarbeit förderte unsere Entwicklung, beginnend mit der Eröffnung unserer Aktivitäten für die arbeitslose Jugendbevölkerung und der Diversifizierung der Dienstleistungen: technische Ausbildung, sozialpädagogische Intervention mit gefährdeten Kindern, Informationsdienst und Dokumentation für die Beschäftigung …

Außerdem erweiterte es auch das Netzwerk der zusammenarbeitenden Institutionen: die Provinzialdirektion für Arbeit und Soziales und die Generaldirektion für Jugend und Freiwilligenarbeit des Vorstandes, die Offizielle Vereinigung der Sozialarbeiter von Malaga, die INEM, der Stadtrat von Malaga durch die Bereich Jugend und Soziales. Vorallem im Bereich Jugend und Soziales wurde die Kooperation der lokalen und regionalen Verwaltungen ausgebaut.

Chiclana de la Frontera eröffnet 2010

Diese Fortschritte spiegelten sich in der Förderung unserer Ausbildungsmaßnahmen für Techniker und Arbeitslose wider (Berufsberatungskurse, Kurse für Selbstständige, Verwaltung von Verbänden, Eingliederung von Drogenabhängigen …).

Im Jahr 2010 wurde eine neue Partnerorganisation in Chiclana de la Frontera (Cádiz) eröffnet.

Im Laufe der Jahre hat sich die Organisation auf Gesellschaftsgruppen fokusiert, die Schwierigkeiten bei der Eingliederung in die Sozialarbeit haben.

Seit August 2013 befindet sich Arrabal-AID Association am Plaza Montaño Centre und wird von der Stadt Málaga durch die städtische Initiative “Arrabales y Carreterías” in der Calle Dos Aceras Nr. 23–25 ​​unterstützt.

Wir empfehlen Ihnen den Artikel zu lesen, der von einem der Gründungspartner Jesus Corrales verfasst wurde und auf der Webseite zu finden ist. Er analysiert, wie die Sozialarbeit in den letzten Jahren an die Professionalisierung des Dritten Sektors gekommen ist und wie die Entwicklung der Sozialpolitik angepasst wurde. Er verdeutlicht die grundlegenden Prinzipien der Berufsberatung. Es sind die gleichen Prinzipien, für die sich die Asociación Arrabal-AID einsetzt.

UNSERE STRUKTUR

Arrabal AID wird als soziale und demokratische Einheit mit dem Organgesetz 1/2002 unterstützt, das das Vereinigungsrecht und die Satzung des Unternehmens regelt.

In dieser Satzung werden zwei Leitungsgremien, die Mitgliederversammlung und der Verwaltungsrat, zusammengestellt.

Ein wichtiger Bestandteil ist die Versammlung der Mitglieder und Partner. Die Versammlungen der Mitglieder und Partner findet mindestens einmal im Jahr auf gewöhnlicher Basis statt und mindestens einmal mit spezifischeren Themen. Die Satzung des Unternehmens leitet die Versammlung. Die Versammlung besteht aus 40 Partnern und Mitgliedern und

der Verwaltungsrat aus 6 Partnern, die das Unternehmen während des Jahres leiten.

Arrabal AID wird von einem multidisziplinären Team gebildet, das aus Menschen verschiedener Ausbildungsbereiche besteht. Gemeinsam mit den Partnern und Arbeitern können wir unsere täglichen Erfahrungen mit Freiwilligen, Praktikanten, Mitarbeitern des Zivildienstes, europäischen Freiwilligen usw. teilen.

WAS MACHEN WIR?

Die Arrabal-AID Association bietet eine dauerhafte Reihe von Dienstleistungen und Programmen an. Zu diesen gehören:

· Information: über Beschäftigung und soziale Ressourcen in Malaga, Arbeitsmarkt, Stellenangebote, Informationen Jugendemanzipation (Wohnen), Ausbildung, Stipendien, Ressourcen, Selbstständigkeit, Freiwilligenarbeit und soziales Handeln durch Informationstafeln, Dossiers, Presse, etc …

· Lokale Beschäftigung: Die andalusische Arbeitsverwaltung verfügt über einen lokalen Beschäftigungsposten, der der Bevölkerung für Verfahren, im Zusammenhang mit SAE (Andalusische Beschäftigungsdienste, zur Verfügung steht. Dazu gehören die Erneuerung der Arbeitsnachfrage, die Abfrage von personenbezogenen Daten und Arbeitsplätzen. All dies geht über einen Computer, auf dem ein Fingerabdruck-Identifikator installiert ist.

· Arbeitsorientierung:

Durch Einzelsitzungen und Workshops wird alles Notwendige geboten, um zielgerecht eine Beschäftigung für die Btroffenen zu suchen. Dazu gehören: berufliche und planerische Aspekte der beruflichen Zielsetzung, Kenntnisse der Ressourcen und des Marktes, Voranstellung und soziale Fähigkeiten für die Suche nach einer Beschaeftigung, Motivation, Vorbereitung der Hilfsmittel usw. Wir bieten auch Unterstützung während des gesamten Prozesses der Jobsuche an und Wartung durch Arbeitsaktivitäten für diejenigen, die mehr Unterstützung benötigen.

· Beratung zur Selbstständigkeit: Eines der Ziele Arrabal-AID, an denen gearbeitet wird, ist es diese Option als Alternative zur Vertragsarbeit zu fördern. Begünstigt die Durchführung von Geschäftsprojekten und motiviert Unternehmer, die ihre Geschäftsideen präsentieren. Unterstützung bei der Entwicklung von Geschäftsplänen und Antworten auf Anfragen zu Zuschüssen, Durchführbarkeitsplänen, Rechtsformen, Finanz-, Steuer- und anderen Startup-Verfahren. Neben der Förderung des sozialen Unternehmertums sollten innovative Methoden für die Arbeit mit schutzbedürftigen Gruppen entwickelt werden.

· Selbstausrichtungszone: Jeder Person wird kostenlos ein Computer mit Internetanschluss angeboten und die Person kann nach Beschäftigungen oder sozialen Reccourcen suchen. Außerdem ermöglicht es den Zugang zu Beschäftigungsportalen, Entwicklung von Werkzeugen für Suche, dokumentarische Beratung usw.

· Service von Beziehungen zu Unternehmen: Durch die verschiedenen Einstellungen sozial ausgegrenzter Personen, wird das Angebot für die Vorauswahl von Personen für die Unternehmensstruktur gefördert.

Seit 2013 verfügt Arrabal AID über eine Vermittlungsagentur, die die Auswahl von Personen für Unternehmen erleichtert.

· Förderung des Vereins:

Die soziale Teilnahme hat eine besondere Bedeutung beim Engagement für Projekte und Vereinsgruppen. Durch die Bereitstellung von Informations- und Managementtools werden zusätzliche Anstrengungen und Ressourcen hinzugefügt.

· Informationen zu internationalen Mobilitätsressourcen Wir bieten Informationen über Stipendien und Sprachkurse, Stellenangebote und Praktika, europäische Programme und Freiwilligenarbeit an.

· Ausbildung für die Arbeit: Ausbildungsmaßnahmen streben die berufliche Integration von Arbeitssuchenden an und fördern ihre Fähigkeiten.

Zu diesem Zweck steht die Genehmigung der Junta de Andalucía zur Verfügung, um Berufsausbildungskurse für Beschäftigung anzubieten.

· Beschäftigungsausbildung: Dieses Programm fördert die Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitsuchenden durch eine Ausbildung. Die andalusische Regierung stimmt diesem Programm, eine Berufsausbildung für die Beschäftigung anzubieten, zu.

· Workshop zum sozialen Unternehmertum: Assoziatives Training, mit einem breiten Spektrum von Trainings, die sich an den sozialen Bereich richten, und besonders an Mitglieder von Verbänden. Die Inhalte, die gelehrt werden, beziehen sich alle auf das Management und die strategische Planung von Verbänden, Entwurf und Bewertung von Projekten, neue Technologien, die auf die assoziative Bewegung angewendet werden, etc …

· Interkulturelle Vermittlung: Aktivitäten zur Ansprache von Migrantenressourcen zu einem präventiven Ansatz.

· Soziale Entwicklung: Durch das Department of Social Dynamism werden freiwilligen Aktivitäten angeboten, wie Workshops, Schreiben und Lesen, Spanisch für Einwanderer, Kunsthandwerk und anderes, das mit der sozialen Verbesserung unserer Umwelt zu tun hat.

· AIDEI, Insertion Company: Ist ein wichtiges Instrument zur Förderung der sozialen und beruflichen Integration von Ausgrenzungsgefährdeten. All diese Prozesse ermöglichen den Zugang zu Beschäftigungsressourcen, Ausbildungen, neuen Technologien und erleichtern die Förderung der persönlichen Autonomie. AIDEI ist ein Unternehmen, das mit 100% des Aktienkapitals zu Arrabal AID gehört und verpflichtet ist, neue Arbeitsbereiche zu eröffnen, in denen Möglichkeiten für die Nutzer unserer Programme geschaffen werden. www.aidei.es

· Soziale Innovation: Wir vertrauen in Arrabal AID und auf das Experimentieren und die Schaffung neuer Arbeitsmodelle, die Lösungen für soziale Probleme ermöglichen, verbessern und bereitstellen.

WIR LIEBEN UNSERE ARBEIT!

In Arrabal AID entwickeln wir durchschnittlich 50 Programme pro Jahr in den Bereichen Beschäftigung, Ausbildung und soziale Dynamisierung. Unter denen wir ein paar hervorheben:

REINCORPORA von ¨la Caixa¨:

erleichtert die Eingliederung von Arbeitnehmern, die von sozialer Ausgrenzung bedroht sind. Vermittlungsaktionen zwischen Solidaritätsunternehmen sorgen Personal und Arbeitslose einzubeziehen, die Schwierigkeiten bei der Eingliederung haben.

Erfahren Sie mehr über das Programm: https://obrasocial.lacaixa.es/ambitos/reincorpora/reincorpora_en.html

Andalusien Orienta flankieren die Einführung +:

Ein Programm des andalusischen Arbeitsmarktservice, das die Beschäftigungsfähigkeit der Arbeitslosen verbessert. Wie zum Beispiel den Lehrplan, Kontakt mit Unternehmen, soziale Fähigkeiten oder Vorstellungsgespräche etc.

Weitere Informationen unter: http://andaluciaorienta.net

www.facebook.com/bdt.bailenmiraflores

Banco del Tiempo: Spiegelt das Interesse der Bürger wider. Sie teilen ihr Wissen, ihre Fähigkeiten und ihre Erfahrungen. Es ist ein einzigartiges Projekt, mit Zeit als Wechselgeld und Nutzung der Praxisgleichheit. Eine Stunde ist für alle gleich und alle Aktivitäten werden auf die gleiche Weise bewertet. Es ist eine Form der gegenseitigen Freiwilligenarbeit, bei der sowohl das Geben als auch das Empfangen auf die gleiche Weise bewertet werden. Das bedeutet, dass Menschen, die normalerweise als passive Pflegeempfänger betrachtet werden, aktive und geschätzte Mitglieder der Gemeinschaft werden.

www.facebook.com/arrabalaid.caixaproinfancia/

Caixa Proinfancia: Mit der Unterstützung von „la Caixa“ Welfare Projects und seine CaixaProinfancia Programm wird der Zugang zu hochwertigen Bildungsmöglichkeiten ermöglicht. Der Kreislauf von der Übertragung der Armut von den Eltern auf die Kinder zielt darauf ab, den Zugang zu hochwertigen Bildungsmöglichkeiten zu gewährleisten.

Durch das Programm CaixaProinfancia führten wir eine umfassende Intervention für Kinder und ihre Familien ein, wie Nachhilfe in Schulen, Beratung, nicht-formale Bildung und Freizeit-Bereitstellung offene Zentren, Urban- Lager oder Kolonien, sowie Beihilfen für Lebensmittel und Hygiene Kinder, Schulausrüstung, Brillen und Hörgeräte.

Informationen zum Projekt: http://oatpfe.es/seccion=1179&idioma=en_US

http://oatpfe.es/seccion=1179&idioma=es_ES

Arbeitsbegleitdienst (SAL): richtet sich an Gefangene und an die bedingte Freiheit, um ihren Zugang zum Arbeitsmarkt und ihre soziale Integration zu fördern.

Innovation für eine unternehmerische Gesellschaft!

AN WEN RICHTEN SICH INSERE AKTIVITÄTEN?

· Staatsbürgerschaft im Allgemeinen.

· Junge Leute

· Langzeitarbeitslose

· Frauen mit Schwierigkeiten beim Zugang zu einer Beschäftigung.

· Obdachlose

· Immigranten mit Schwierigkeiten bei der Einfügung in die Beschäftigung

· Jugendliche, die von der Ausgrenzung bedroht sind und die Schwierigkeiten in der Schule haben.

· Personen, denen die Freiheit entzogen wurde

· Familien mit Mindesteinkommen und mit Kindern unter 16 Jahren.

CORPORATE SOZIALE VERANTWORTUNG (CSR)

Die Organisation hat sich verpflichtet, CSR in allen ihren Zielen zu entwickeln, nicht nur extern sondern auch intern. Unter anderem sollten die Maßnahmen der Energiebeaufschlagung, der Förderung des Recyclings, der Gleichstellung oder des effektiven Managements hervorgehoben werden.

Arrabal-Einrichtungen

In Malaga, located at C/Dos Aceras nº23–25, 29012, (Málaga) 952 300 500 arrabal@arrabalempleo.org

In Cadiz, located at A. la Vid, edificio Espinel nº1, 11130, Chiclana de la Frontera, 956 100 015 chiclana@arrabalempleo.org

Unsere Einrichtungen stehen den Bürgern für Aktivitäten offen, die mit unserer Mission in Verbindung stehen, solange diese verfügbar sind. Diese sollten über unsere Website gelten. Wenn eine berufstätige Person eine Reservierung vornimmt, müssen Sie dies über die Website und den Server “Klassenzimmer-Kalenderansicht” im Ordner “Central” tun. Wenn Einrichtungen zur Verfügung gestellt werden, wird immer eine Person verantwortlich sein, die nach der Person sucht oder sucht, die für das Öffnen / Schließen und die gute Nutzung der Einrichtungen verantwortlich ist.

Wir entwickeln unsere Aktivitäten auch an anderen Orten, die von Regierungen, sozialen Organisationen, Unternehmen usw. bereitgestellt werden.

Jedes Mitglied von Arrabal-AID muss angemessene physische und apparative Einrichtungen der Organisation nutzen, um Verletzungen oder Schäden zu vermeiden. Darüber hinaus engagieren wir uns für die Umwelt, so dass Energie und andere Ressourcen gespart werden müssen.

UNSERE WEBSEITEN:

Twitter: Arrabal-AID

Facebook: www.facebook.com/arrabalaid/

Youtube: https://www.youtube.com/user/Arrabalaid

Youth: www.yoben.es
International: www.poreuropa-malaga.es

Insertionsfirma: www.aidei.es
Beschäftigung: http://arrabalempleo.agenciascolocacion.com/

WILLKOMMEN, wir feiern, bist du hier :)