Muttertag mit frischen Brötchen starten!

An Muttertag mit frischen Brötchen starten, gemeinam frühstücken und einmal bei einer Tasse Kaffee innehalten. Mehr braucht es nicht, aber weniger bitte auch nicht!

Wir von der Familienbäckerei Agethen haben heute die Sonne alleine strahlen lassen und mehr Zeit eingesetzt um für morgen mehr Brötchen, Croissants und natürlich die Erdbeer-Herzen für Euch zu haben — lasst es Euch schmecken! Gerade bei den Erdbeer-Herzen kann es zu Engpässen kommen!!

Unsere Konditoren haben sich mit mürben Herzen, Marzipan und Erdbeeren vergnügt…

Aus Erfahrung, morgen nicht lange warten, die stärkste Zeit ist gegen 10 Uhr, davor und nach 11 ist die Welt wieder gut — aber wie jedes Jahr bei schönem Wetter, egal wie viel wir backen, es wird eng.

Habt einen schönen Muttertag, schenkt Zeit und lasst es Euch schmecken!

#sa

Mutterags-Herz aus Mürbeteig und frischen Erdbeeren

Ein Hingucker und ein kleines „Danke“ ohne viel Worte


Originally published at Handwerksbäckerei Agethen.