Montag 10.10.- 16.10.

Mo 10.10.

Thanksgiving. Alle Menschen benahmen sich als wäre es Weihnachten und dazu kam noch dass es den ganzen Tag über schneite. Arbeit. Am Abend hat Aarti für uns sehr lecker griechisch gekocht. Wir waren alle etwas platt deshalb entschieden wir uns für House of Cards auf der Couch.

Di 11.10.

Traumhaft schöner Tag. Markus musste arbeiten, Aarti und ich gingen am Morgen zu einem der hundert Fitnesskurse die im Elevation Centre angeboten werden. Es war super anstrengend und ich ging mit zitternden Beinen wieder nach Hause. Direkt im Anschluss hatte ich mich zum wandern verabredet deshalb ging es direkt los zum Trailhead von Mt. Lady MacDonald.

Mi 12.10.

Wieder ein wolkenloser Tag. Wieder machten wir uns auf den Weg zu Grotto Mountain und diesmal schafften wir es bis zum Peak. Oben erwartete uns ein unglaublicher Blick auf die dahinterliegenden Berge und Täler.

Zu Hause wurde erst einmal Tee aufgesetzt und sich auf den Teppich in die Sonne gesetzt. Eine Minute später waren wir beide eingeschlafen. Pünktlich zum abendlichen Yogakurs aufgewacht und den Abend abermals im Elevation Centre verbracht.

Do 13.10.

Da ich immer noch Muskelkater von den vorherigen Tagen hatte, beschlossen wir uns Lake Minnewanka in der Nähe von Banff anzuschauen. Entlang des Sees führt ein entspannter Pfad zu einem kleinen Lookout.

Am Nachmittag mit Aarti zum klettern verabredet und später noch zusammen in den Hot tub gesprungen.

Fr 14.10.

Da schlechtes Wetter angesagt war, entschieden wir uns für einen entspannten Tag. Am Morgen machte ich einen coolen Kurs mit und Markus boulderte ein bisschen, danach Hot tub und Steamroom. Wieder daheim habe ich direkt 3 Karottenkuchen gebacken, damit wir etwas länger als 2 Tage etwas davon haben und Markus machte Lasagne.

One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.