E-Mobility Herbstferiencamp, Tag 5

Fertige Elektroautos bei Tesla und auf unserer Bühne

Heute ist schon der letzte Tag und wir haben unser Auto zuende gebaut. Dafür fehlten noch einige Teile für das Äußere des Autos. Erstmal brauchten wir noch ein drittes Rad unten drunter. Bis dahin sah unser Auto ja auch eher aus wie eine Platine mit Rädern. Es konnte ja auch noch gar nicht fahren. Dafür mussten wir noch unsere Software entwickeln, das heißt unseren Arduino programmieren, so wie wir das auch am Anfang der Woche schonmal geübt haben. Dann konnten wir unser Dreirad mit der Fernbedienung steuern. Damit es noch ein bisschen mehr aussieht wie ein echtes Auto fehlte nur noch das Gehäuse. Die Seiten wurden aus dünnen Holzplatten gemacht und das Dach ist eine Plexiglasscheibe.

Als wir fertig waren mussten wir noch unsere Plätze aufräumen und dann gab es ein letztes Mal lecker Mittagessen in der Kantine. Bevor unsere Eltern für die Abschlusspräsentation gekommen sind, haben wir dann noch einen kleinen Ausflug in die Innenstadt zu Tesla gemacht. Dort konnten wir dann in einem echten Elektroauto probesitzen und mehr über die Funktionsweise der Autos lernen.

Danach ging es dann wieder zurück zur VGH, um unseren Eltern die Ergebnisse des Camps zu präsentieren. Es waren fast 60 Leute da, die sich die fertigen Elektroautos von uns angucken wollten. Es gab ein paar kurze Reden von den Chefs der VGH, Enercity und von Cody . Dann hat unser Coach Luca noch ein bisschen erzählt was wir so gemacht haben und zum Schluss durften wir dann unsere Autos vorführen und es gab Kaffee und Kuchen. Bei einigen Kindern gab es noch ein paar kleine Sachen im Programm oder am Auto zu reparieren. Dabei haben Melanie und Luca uns dann noch geholfen. So hatte jeder dann am Ende ein funktionierendes Auto und einen Code, den man auf einem USB- Stick mit nach Hause nehmen konnte, um auch noch daran weiterzuentwickeln.

Like what you read? Give Cody-Kids a round of applause.

From a quick cheer to a standing ovation, clap to show how much you enjoyed this story.