Eine Tasche mit vielen Premieren

Heute habe ich seid langer Zeit endlich wieder was für mich genäht. Mein schöner Anker-Geburtstagsstoff wartete auf seinen Einsatz.

Entstanden ist eine kleine Umhängetasche im „maritimen Look“. Das Ganze war etwas kniffelig für mich, weil ich viele Dinge zum ersten Mal gemacht habe:

  • Reißverschlüsse eingenäht
  • Mit Kunstleder gearbeitet
  • Einen Taschengurt inkl. Schieber angenäht
  • Und alles in allem war es meine 1. Tasche

Zum Glück hatte ich eine gute Anleitung. Nämlich diese hier. Mit ein bisschen tüfteln und nur 1 mal wieder auftrennen hat es dann geklappt.

Da ich noch einiges von den 3 Stoffen zum Nähen der Tasche übrig habe, werde ich in naher Zukunft noch eine weitere Tasche in einem anderen Format nähen. Man kann ja schließlich nie genug Taschen haben!

🐭💖FrMausi

One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.