Street-Art in Palma de Mallorca (3)

Grip Face und Negro Tinto

Nachdem ich euch bereits SOMA vorgestellt habe, ist es an der Zeit zwei weitere Lokalstars näher zu beleuchten. Diese Künstler nennen sich Grip Face und Negro Tinto.

Beide engagieren sich aktiv durch Kunstprojekte für die Anerkennung von Street-Art als Kunstform. Sie sind nicht die typischen Street-Artist, die nur im Dunkeln arbeiten. Vielmehr wollen sie, dass ihre Kunst mithilft die Meinung über Street-Art als “Schmierereien” abzulegen und sich als seriöse Kunstform etabliert. Mit Beteiligung an Kunstausstellungen und ausgefallenen Aktionen im öffentlichen Raum setzen sie in den Straßen Palmas immer wieder ein Zeichen. Dabei verzichten sie meist auf Spraydosen und nutzen verstärkt die vergänglichere Form der Paste-ups.

Grip Face alias David Oliver

Der gebürtige Mallorquiner hat von 2008 bis 2014 in Madrid gelebt und gearbeitet. Nun lebt er wieder in seiner Heimatstadt Palma. Seiner Meinung nach ist Street-Art eine anerkannte Kunstform und für die mallorquinische Presse traute er sich sogar erstmals, sein Markenzeichen — die mexikanische Wrestlingmaske — abzunehmen.

Neben einem sehr markanten Kunststil, setzt Grip Face auf das CMYK-Farbmodell. Wie das aussieht? Hier einige Fundstücvke aus dem Stadtbild von Palma de Mallorca:

Im Zuge des Projekts Cyan/ Marino cuidania entstand dieses Werk mit dem Titel Rides between silks/ cabalga entre sedas.

Projekt Marino cuidania, “Rides between silks”, Künstler: Grip Face, eigene Aufnahme, Standort: Stadtteil Sa Gerreria, Carrer d’En Bosc 3A
Projekt Cyan,”cabalga entre sedas”, Künstler: Grip Face, eigene Aufnahme, Standort: Stadtteil Sa Gerreria, Carrer d’En Bosc 3A

Während der Intervention mit dem Titel “conexiones calzado” entstanden ebenfalls in auffallendem Blau diese “fat shoes”.

fat shoes, Künstler: Grip Face, eigene Aufnahme, Standort: Stadtteil Sa Gerreria, Carrer Hostal d’en Bauló, auf Höhe der Carrer del Pes de la Farina

Weitere Werke von Grip Face in der Farbe Cyan:

Kopf in Cyan, Künstler: Grip Face, eigene Aufnahme, Standort: Stadtteil Sa Gerreria, PLaca de la Quartera Ecke Carrer de Can Arboc
Kopf mit Cyan, Künstler: Grip Face, eigene Aufnahme, Standort: Stadtteil Sa Gerreria, Carrer de Can Arboc
bärtiger Kopf in Cyan, Künstler: Grip Face, eigene Aufnahme, Standort: Stadstteil Sa Gerreria, Carrer Hostal d’En Bauló

Der Wahl von signalhaften und praktischen Druckerfarben treu bleibend entstand für 2014 das Kunstprojekt namens Sua Rua Off” in der Themenfarbe Gelb.

Sua Rua ist Portugiesisch und lässt sich mit “deine Straße” übersetzen. Gemeinsam mit anderen Künstlern bildete er die Gruppe “Yellow kids”, die in den Straßen und Galerien Palmas aktiv wurden.

Künstler: Grip Face, eigene Aufnahme, Standort: Carrer de la Ferreria zwischen Hausnummer 14 und 16

Ein weiteres Werk von Grip Face in der Farbe Yellow ist dieses Männchen, welches auch auf Holograma-Flyern überall in der Innenstadt zu sehen war.

Künstler: Grip Face, eigene Aufnahme, Standort: Carrer de Sant Bartomeu 6

Mein letztes Fundstück vor Verlassen der Insel war dieser “mutant wolf” in dezentem schwarz-weiß. Wie bei Street-Art üblich war er im Oktober von einem Tag auf den anderen plötzlich da. Zudem ist es das erste Paste-up von Grip-Face, welches mir abseits der Innenstadt aufgefallen ist.

Künstler: Grip Face, eigene Aufnahme, Standort: Stradtteil El Terreno, Avinguda Joan Miro 38

Das letzte offizielle Interventionsprojekt im Jahr 2014 lief unter dem Titel/ Hashtag #doorswithoutdestination und sah so aus:

Künstler: Grip Face, eigene Aufnahme, Standort: Stadtteil Canamunt, Travessa d’En Bellester 1

Grip Face arbeitet bei seiner sozialkritisch-ironische Kunst im öffentlichen Raum gern mit anderen Künstlern zusammen. Bekanntester Kollege von Grip Face ist der Künstler

„Negro Tinto” alias Llorenç Balaguer

Ausser der engen Zusammenarbeit und der Freundschaft mit Grip Face ist mir leider zum Street-Artist Negro Tinto oder der Person dahinter so gut wie nichts bekannt. Daher kann ich nur einen kurzen Einblick bieten.

Seine aktuellste Aktion ist das Anbringen von Mitteilungen per Prägelabeln.

Botschaften auf Prägelabel “Baby”, “You.re driving my crazy”, “I said Baby”, “You.re driving my crazy” Künstler: Negro Tinto, eigene Aufnahme, Standort: Carrer de la Volta d’En Reus
Botschaften auf Prägelabel “Am i just your clown”, “Psycho” Künstler: Negro Tinto, eigene Aufnahme, Standort: Carrer de la Volta d’En Reus
Botschaft auf Prägelabel “I said I.m losung my mind” Künstler: Negro Tinto, eigene Aufnahme, Standort: Carrer de la Volta d’En Reus
Botschaft auf Prägelabel “Now I wish I was dead” Künstler: Negro Tinto, eigene Aufnahme, Standort: Carrer de la Volta d’En Reus

Dort gibt es auch noch die Überreste eines älteren Paste-ups von Negro Tinto.

“The kiss” Künstler: Negro Tinto, eigene Aufnahme, Standort: Carrer de la Volta d’En Reus 2

Wie bereits gesagt: Sowohl Grip Face als auch Negro Tinto sind öffentliche Kämpfer für die Anerkennung von Street-Art in Palma de Mallorca. Hier informieren die Künstler persönlich über ihre aktuellen Projekte:

Grip Face

Negro Tinto

Interesse an weiteren Informationen zu Street-Art in Palma? stay tuned.

Die Anfänge verpasst? Hier geht es zu den bisherigen Artikeln:

Street-Art in Palma de Mallorca — das größte Street-Art der Stadt

Street-Art in Palma de Mallorca (2) — der Künstler SOMA

Show your support

Clapping shows how much you appreciated Bine’s story.