Ach, Maurice!
Matthias Schrader
174

Die sinkenden Gehälter der Agenturen können wir in unserer regelmässigen Honorarerhebung (“iBusiness Honorarleitfaden” — http://www.ibusiness.de/honorarleitfaden) nicht nachvollziehen — in keinem Quartil. Auch steigen die Freelancer-Honorare im Schnitt nicht schneller als die Honorare der Agenturen. Die Entwicklung bei beiden liegt deutlich über der Teuerungsrate. Und zwar im gesamten DACH-raum.

One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.