Hinter dem Filet — französisch für „dünner Faden“ — verbirgt sich für den wahren Fleischliebhaber ein wirklich besonderer Genuss. Das Stück stammt aus dem Lendenbereich entlang der Wirbelsäule des Tieres. Bei richtiger Zubereitung ist das Filet im Vergleich zu anderen Schnitten besonders zart und saftig. In diesem Punkt wird es nur noch durch das Entrecôte übertroffen. Trotzt oder gerade wegen des mageren Fleisches entwickelt es aber besonders auf dem Grill einen unvergleichlichen Geschmack.

Es geht aber noch einen Hauch besser: Das Filet Mignon ist ein Teilstück des Filets und noch zarter als das Hauptstück. …

Konstantinos Karabatziakis

Gastronomie sollte mehr sein, als das bloße Angebot von Getränken und Speisen. https://karabatziakis.de/

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store