Berührt mehr.

Ein Gedicht(chen)

Kommt mehr in Kontakt, 
sitzt näher zusammen, 
lehnt Köpfe an Schultern 
und senkt sie auf Bäuche.
Kneift lachend in Ohren und Nasen, 
begleitet von freundlichen Phrasen.
Lasst Finger, Finger entlangfahren
um gemeinschaftlich Leben zu bejahen.

Bleibt länger umschlungen als notwendig wäre, 
so lehrt uns die gähnende Leere.

Füßelt*
Marco (auf Facebook)
Newsletter
Wenn ihr mich unterstützen wollt, dann könnt ihr das gerne hier machen.

*Wenn all das für beide Seiten passt.

Artikel und Gedicht zur Isolation: