Musikindustrie, BVMI und Abmahnanwälte: Hoffentlich schmort ihr in der Hölle!

Die Statistik der „Interessengemeinschaft gegen den Abmahnwahn“ geht für 2014 von rund 75.000 Abmahnungen aus. Allein die Kanzlei Waldorf-Frommer verschickt damit täglich mehr als 100 Abmahnungen.
  • Haltet ihr Abmahnschreiben die so einschüchternd und juristisch fragwürdig formuliert sind, dass ein Großteil der betroffenen Leute eure horrenden Forderungen aus Angst sofort bezahlt, für gerecht?
  • Haltet ihr 800 bis 1500 Euro wirklich für eine faire Summe für das enorme Unrecht was den Künstlern durch den Upload eines Albums geschieht?
  • Haltet ihr es für vertretbar, dass die Ermittlung eurer Forderungssummen technisch jegliche Sinnhaftigkeit vermissen lässt? (Weder die Dauer noch die Internetgeschwindigkeit des Uploads werden zur Berechnung berücksichtigt, stattdessen wird von einer exponentiellen Vervielfältigung ausgegangen)
  • Haltet ihr eure beigefügten Unterlassungserklärungen die gleichzeitig ein Schuldeingeständnis beinhalten und dem Beschuldigten damit jede weitere juristische Möglichkeit nehmen für fair?
  • Findet ihr es fair, eure Abmahnungen nach erstmaligem Widerspruch fast drei Jahre ruhen zu lassen und dann 14 Tage vor der Verjährungsfrist damit fortzufahren, in der Hoffnung dass die Abgemahnten gar nicht mehr wissen worum es geht oder ihre Unterlagen weggeschmissen haben?

„Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.“

Dieses Sprichwort kann ich mir in Anbetracht eurer Pressemitteilung nicht verkneifen. Wer jahrelang mit Lautsprechern in den Wald hineinbrüllt, der brauch sich nicht wundern wenn jetzt auch mal zurückgebrüllt wird.

--

--

Computer Science Student, Freelance Journalist. Mostly thinking too much. Private blog: www.netchild.de

Love podcasts or audiobooks? Learn on the go with our new app.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store
Moritz Stückler

Moritz Stückler

295 Followers

Computer Science Student, Freelance Journalist. Mostly thinking too much. Private blog: www.netchild.de