In dem breiten Themenspektrum der digitalen Bildung gibt es sehr viele Begrifflichkeiten, die erklärt werden müssen, da sie nicht jedem geläufig oder direkt abrufbar sind. Daher möchten wir einmal in Kurzform verschiedene Fachwörter voneinander abgrenzen und haben ein Glossar zusammengestellt.

Onlinekurs versus Webinar
Viele verwechseln diese beiden Begrifflichkeiten, allerdings gibt es einen wesentlichen Unterschied zwischen Webinaren und Onlinekursen. Bei einem Webinar steht der Referierende in Echtzeit vor seiner Kamera oder Webcam und hält ein virtuelles Seminar (Web(Sem-)inar). Bei dieser Form ist eine live Interaktion zwischen dem Referenten und den Webinar-Teilnehmern möglich.

Onlinekurse ähneln sich insofern Webinaren, da sie finanzielle und…


Technologie, auch im Bereich der Bildung, verändert die Art und Weise wie wir weltweit lernen und lehren. Nachdem viele Studierende nun im Zuge der COVID-19 Pandemie das Sommersemester 2020 digital abgeschlossen haben, zeigen sich die Stärken und Schwächen der gängigen Online-Lösungen wie Zoom und Microsoft Teams. Wir möchten genau diese Erfahrungen nutzen, um im kommenden digitalen Semester verstärkt auf zeitunabhängige Lösungen, wie Onlinekursformate zu setzen. Diese nachhaltigen Angebote können einmalig produziert und flexibel über lange Zeiträume genutzt werden.

Wir bieten alle notwendigen Dienstleistungen an, um Bildungseinrichtungen soweit zu entlasten, dass Dozenten und Lehrende sich vollständig auf die Inhalte der Lehrveranstaltungen…


Durch den erhöhten Konsum von Videoinhalten in den letzten Jahren steigt auch die Nachfrage nach qualitativ hochwertigeren Produktionen von Videos immer weiter an. Videos übertragen Inhalte besser und effizienter an den Zuschauer, als es oftmals reine Texte tun. Vor allem die Generation Y und Z haben Anbieter wie Youtube im Alltag und beim Lernen zu ihrem bevorzugten Medium erklärt und suchen auf den Plattformen gezielt nach Inhalten. Auch Unternehmen haben festgestellt, dass Schulungen oder Inhalte in einem Onlinekursformat deutlich effizienter an eine hohe Zahl von Mitarbeitern vermittelt werden können.

Wie kann man aber die Videoerstellung für einzelne Unternehmen und Universitäten…


Frau Dr. Andrea Greven ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der RWTH Aachen und lehrt unter anderem Betriebswirtschaftslehre. Sie besitzt über 10 Jahre Erfahrung als selbstständige Referentin für den Bereich Drittmittelmanagement. Ihr Onlinekurs, basierend auf den Inhalten Ihrer Seminare, ging Anfang 2020 nach drei Jahren Test- und Entwicklungsphase mit Polarstern Education an den Markt.


Es gibt immer neue Möglichkeiten, Technologien in den privaten oder beruflichen Alltag zu integrieren und es wird auch kontinuierlich an neuen, spannenden Projekten dazu gearbeitet. Was bedeutet das für die Darstellung von Lerninhalten in der Zukunft? Aus unserer Sicht müssen diese nicht nur in Form von WebApps darstellbar sein, sondern auch die Voice-Plattformen bedienen.

An der RWTH Aachen gibt es für Studenten im Master Informatik M.Sc. die Gelegenheit im Rahmen eines Industrieprojekts in dem Modul “High-Tech Entrepreneurship and New Media” genau an solchen innovativen Lösungen zu arbeiten. Der Kurs wird von Dr. Ralf Klamma (Informatik-Lehrstuhl i5, RWTH) betreut und kombiniert…


Webkonferenzen in Zeiten der Corona-Pandemie
Webkonferenzen bieten Unternehmen und Referenten die Möglichkeit, ohne physische Präsenz Informationen im digitalen Raum auszutauschen. Microsoft Teams, Skype, Adobe Connect, Google+ Hangouts, Zoom, Big Blue Button und Jitsi sind Videokonferenzsysteme, die sich aktuell erhöhter Beliebtheit im Kontext von Corporate Education und unternehmensinternen Wissenstransfer erfreuen. Der Schritt hin zu den Systemen ist verständlich, da diese die Erweiterung von Präsenzveranstaltungen ins Digitale ermöglichen, verhältnismäßig einfach zu realisieren sind und keinen hohen Zeit- und Kostenaufwand in der Implementierung benötigen.

Das Problem
Wir bezeichnen die eben genannten Konferenzsysteme auch als die Digitalisierungsstufe 1.0 von Wissensinhalten. Im Vergleich zu vollständig digitalen…


Für Studenten fand bzw. findet das Sommersemester 2020, aufgrund der Corona-Pandemie, größtenteils online statt. Dafür wurden verschiedene Plattformen, relativ spontan, den Lehrenden und Lernenden zur Verfügung gestellt, unter anderem Microsoft Teams.

Bei Microsoft Teams handelt es sich um ein Tool von Microsoft, welches eine fließende Kommunikation im Team ermöglicht. Gegründet wurde das Tool 2017, als direkte Konkurrenz zu Slack. Im März 2020, während der COVID19 Ausbreitung, ist die Zahl der täglichen Nutzer von 32 auf 44 Millionen tägliche Nutzer gestiegen.

MS Teams bietet als Plattform den Vorteil, dass die meisten Bildungseinrichtungen in vielen Fällen bereits die Lizenzen für die Office-Programme…


Wenn man sich mit Learning Management Systemen beschäftigt, dann ist eine der wichtigsten Fragen, ob das System selbst gehostet (on-premise) werden soll oder nicht (Software as a Service). In diesem Blogpost beschäftigen wir uns mit den Vorteilen von self-hosting Open Source Software Lösungen für Unternehmen am Beispiel von Open edX. Was Open edX ist, haben wir euch zuletzt in dem Post „Was ist Open edX?“ beschrieben.

Die Community
Die Open edX Community wird von MIT und Harvard betreut und hat zu diesem Zeitpunkt fast 500 Kontributoren (Entwickler) auf GitHub. Die Institutionen verwalten die Community und gewährleisten die Qualität des Codes und…


Polarstern Education ist seit 2017 als Agentur für die Entwicklung digitaler Lernformate auf dem deutschen Markt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, mittelständischen Unternehmen dabei zu helfen, Transformationsprozesse zu meistern. Es kann nämlich als Organisation sehr risikoreich sein, den digitalen Wandel und die daraus veränderten Kundenbedürfnisse zu unterschätzen.

Die wichtigste Ressource in einer digitalisierten Welt sind gut ausgebildete Mitarbeiter. Wir möchten euch helfen in diese zu investieren, indem wir personalisierte, zeit- und ortsunabhängige Weiterbildungslösungen entwickeln und das Erlernen neuer und relevanter Fähigkeiten zu einer Kernaufgabe jedes Teamkollegen und jeder Teamkollegin machen.

Führende Unternehmen auf diesem Gebiet haben ein breites…


(Übersetzt und ergänzt basierend auf dem folgenden Racoongang Post: https://raccoongang.com/blog/lms-comparison-what-lms-suits-your-needs-best/)

Wir haben bereits in vielen Blogposts erwähnt, dass die richtige Wahl eines LMS (Learn-Management-System) von vielen verschiedenen Faktoren abhängig ist. Allerdings ist die Entscheidung für ein LMS essentiell bei dem Aufbau einer eigenen Onlineakademie.

Wir stellen euch heute vier verschiedene Open-Source-LMS vor: Sakai, Open edX, Moodle und Canvas. Open-Source-LMS arbeiten unter den Bedingungen der GNU (General Public License). Die Lizenz soll die Freiheit garantieren, das Programm weiterzugeben, weiterzuentwickeln und zu verändern, außerdem stellt sie sicher, dass es für alle Nutzer frei verfügbar ist. …

Polarstern Education

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store