Was macht Social Media Business?

Zweimal im Jahr trifft sich die geballte Kompetenz der Telekom Deutschland zum All Hands mit folgenden drei Zielen

  • Vernetzen: Namen und Gesichter — SMB-Themen kennen lernen
  • Wissen teilen — Vortrag Robert „Bob“ Seeger zu Content Marketing für’s eigenen Arbeiten adaptieren.
  • Gemeinsam an Themen arbeiten — Content World Smart Home erstellen

Ich freue mich sehr, dass wir am 27.05.2015 mit Tobias Wieland von den Kommunikationslotsen die perfekten Visualisierungskompetenz an Bord hatten —was hatten wir uns für den Tag vorgenommen:

Nicht alles können wir hier öffentlich teilen, aber hier mal einige Eindrücke, wie wir an diesem Tag gearbeitet haben.

Wir nutzen Facilitation als Methode, um solche Events mit ~ 50 Team-Mitglieder vorzubereiten und durchzufürhen.

D.h. es gibt z.B. eine Pilotgruppe, in den die Methoden und und Themen vorab verprobt werden. Wir machen Murmelgruppen, Stand-Up Vorträge — vieles passiert aber auch in Selbstorganisation:

https://twitter.com/hashtag/ahasmb?src=hash

Ein wichtiger Baustein ist der Austausch über die Aktivitäten im Programms Social Media Business — hier der Überblick:

Nach dem intensiven Austausch übers Programm und der Diskussion über die jeweiligen Unterstützungsbedarfe folgte ein Impuls zum Content Strategie Projekt von Jürgen Wermuth und Winfried Ebner:

Etwas später ging’s dann weiter mit einem der Content-Spezialisten und “Weg mit dem Content-Speck”:

Wir nehmen uns mal Empfehlung No 3 zu Herzen und fassen zum Abschluss die wichtigen Zitate des Tages zusammen:

Macht echtes ‘Storydoing’ statt ‘Storytelling’
Hell leuchten mutige Antworten
Seid die Authoritäten, nicht die Chauffeure
Die Telekommunikationsbranche ist mehr als Telefonieren, sondern bildet das Leben mit dem Smartphone ab

Habt ihr Fragen zum #ahasmb — Event, gerne an: