Das Barcamp Renewables 2018

Nach dem heißen Rekordsommer möchten wir, die Energieblogger, mit dem Barcamp Renewables am 18. und 19. Oktober in Kassel die dringend notwendige Energiewende weiter beschleunigen und für den fortschreitenden Klimawandel Gegenwind erzeugen!

Kaum zu glauben, es sind schon wieder beinahe zwei Jahe vergangen seit dem ich zum ersten mal am Barcamp Renewables in Kassel teilgenommen habe. Genau auf diesem Event hab ich auch beschlossen als Strohblogger aktiv zu werden, um im Netz sowie im “Real-life” energiesparendes Bauen mit dem Dämmstoff Stroh bekannter zu machen.

Ich bin schon sehr gespannt was das heurige Barcamp Renewables alles bringen wird und ich würde mich sehr freuen, wenn ich zum Thema Bauen mit Stroh noch Unterstützung bekomme. Also, wenn du am 18. und 19. Oktober noch nichts vor hast, dann melde dich gleich an und begleite mich nach Kassel !

Das 7. Barcamp Renewables - die Eckdaten:

Veranstalter: Die Energieblogger, SMA Solar Technology AG und das Kompetenznetzwerk dezentrale Energietechnologien (deENet)
Temin: Donnerstag, 18. Oktober, 17.00 Uhr, sowie Freitag, 19. Oktober, 9.30–18.00 Uhr
Ort: Neue Denkerei (Donnerstag), Kassel/Günther Cramer Solar Academy, Niesteta (Freitag)
Kosten: Das Barcamp Renewables ist eine kostenfreie Veranstaltung (Kosten für Anreise und Übernachtung müssen selber getragen werden) — Wer etwas spenden möchte kann sich bei der Energieblogger Aktion “KIVA-Klimalotsen” beteiligen. Näheres dazu findest du auf der Anmelde-Seite .
Ablauf: Wir starten mit einer Podiumsdiskussion am Vorabend in der Neuen Denkerei als Auftakt zum Ganztagesevent in der Günther Cramer Solar Academy. Kassel als geographischer Mittelpunkt Deutschlands ist dieses Jahr zum siebten Mal Treffpunkt der neuen Energieszene.

Ein kurzer Rückblick auf das Barcamp Renewables im Vorjahr

Das 6. Barcamp Renewables war so gut besucht wie nie zuvor und für mich war es eine wunderbare Gelegenheit viele Menschen mit einer sehr pragmatischen und positiven Grundeinstellung zum Thema Energiewende zu treffen, und sich mit ihnen auszutauschen.

©Strohblogger

Christian der Architekt auf Stroh-Walz (Strawalz) und ich hatten eine sehr erfolgreiche Session zum Thema CO2-neutrales Bauen mit Stroh initiiert und daraus haben sich auch einige Folgeaktionen ergeben, die den Strohbau ganz sicher wieder etwas bekannter gemacht haben. Zum Beispiel hat der Energieblogger Frank Urbansky einen sehr schönen Artikel zum Thema Bauen mit Stroh geschrieben und auf Energieheld.de wurde ein Interview mit dem Strohblogger zum Thema “Strohdämmung die energieeffiziente und gesunde Alternative” veröffentlicht.

Was ist eigentlich ein Barcamp?

Ein Barcamp ist ein offenes Format und es kann jeder, auch spontan, Themen einbringen und wenn genug Interesse da ist, entsteht daraus auch eine Session. Nach der Themensammlung wird abgestimmt welche Sessions zum Zug kommen und festgelegt in welchem Raum sie stattfinden werden. Die jeweilige Session wird dann von den Initiatorinnen geleitet und je nachdem ob das Thema spontan entstanden ist oder schon im Vorfeld vorbereitet wurden gibt es dann mehr Diskussion oder mehr Input.

Das Barcamp Renewables generiert auf diese Weise jedes Jahr eine Menge an Ideen, Impulsen und es werden auch viele neue Kontakte geknüpft. Es kam auch schon vor, dass eine Teilnehmerin mit einer Idee nachhause ging und ein Jahr später beim nächsten Barcamp berichtete, dass sie damit eine erfolgreiche Firma gegründet hat.

Sei dabei!

Wenn auch du etwas bewegen möchtest dann melde dich jetzt kostenlos für das Barcamp Renewables an oder schreib mir eine Nachricht mit deinen Ideen zum Thema Energiewende und Bauen mit Stroh.

Hier findest du noch weiterführende Links und Beiträge Barcamp Renewables:

Ein Artikel von Andreas Kühl | EnergynetBeim 7. Barcamp Renewables geht es um Sektorenkopplung und um Eure Themen
Ein Artikel von Frank Urbansky | EnWiPoEner­gieb­log­ger: 7. Barcamp Rene­wa­bles widmet sich Sek­to­ren­kopp­lung
Ein Artikel von Björn Katz | Stromauskunft.deBarcamp Renewables 2018
Ein Video vom Barcamp Renewables 2017
Das Barcamp Renewables auf Twitter @bc_renew
Das Barcamp Renewables auf Facebook
Das Barcamp Renewables im Web

→ Hier gehts zurück zu www.strohblogger.com