Das Kamin Fensterglas Chemiefrei mit Asche reinigen

Unser Strohhaus ist zwar sehr energieeffizient, aber trotzdem haben wir einen kleinen Stückholzofen mit Sichtfenster im Wohnzimmer. Weil wir heuer einen besonders langen und kalten Winter hatten, mussten wir das Ofenfenster natürlich auch häufiger reinigen.

Das ist allerdings kein großer Aufwand, denn mit der selbst produzierten Holzasche, lässt sich die Scheibe sehr einfach, chemiefrei, kostenlos und in weniger als 3 Minuten reinigen.

Weil ich immer wieder höre, dass sich Leute mit chemischen Produkten plagen die Scheibe ihres Ofens sauber zu kriegen, habe ich ein kurzes Anleitungsvideo dazu gemacht.

Anleitung zum Reinigen des Kaminglases mit Asche in Textform:

  1. Der Ofen sollte kalt sein.
  2. Einen alten Lappen mit Wasser feucht machen.
  3. Den feuchten Lappen in die kalte weiße Holzasche tauchen.
  4. Mit dem Lappen die Scheibe am besten mit kreisförmigen Bewegungen reinigen.
  5. Zum Schluss die Glasscheibe des Ofens mit einem Stück Küchenrolle klar polieren.
  6. Fertig.

Die Technik funktioniert übrigens auch sehr gut für Kochfelder aus Glas und Emailtöpfe.

Vielleicht möchtest du zum Frühlingsputz dein Kaminfenster gleich mal mit Asche reinigen?

Ich frei mich natürlich über Feedback ob ihr den Schmäh mit der Asche schon kennt oder wie es euch beim Ausprobieren gegangen ist.

Schreibt mir ein E-Mail oder einen Kommentar!

Hier geht’s zurück zu www.strohblogger.com