Iota: Sorgen und Lösungen im Gespräch.

Hier lese ich deine Gedanken und frage mich an deiner Stelle, wie du in Iota einsteigen kannst.

Du:

Hi, darf ich dir kurz mein Dilemma erklären? Ich will Iota kaufen und länger halten. Aber es gibt vieles was mich verunsichert.

Tobi MZ:

Klar

Du:

Ich stehe vor dem Problem, dass ich kein Gefühl haben, wie ich Iota am besten längerfristig aufbewahre. Sollen ich die Iota auf bitfinex lassen oder ist dieses PC Wallet sicher?

Kann bei diesen “alte Seed-neue Seed” Aktionen und Updates und neue Versionen kein Guthaben verloren gehen?

Tobi MZ:

Ok Ok, also generell ist es deine Entscheidung, was du machst. Ich kann da keine 100%ige Empfehlung geben. Generell lässt sich sagen: “Das Wallet auf dem PC ist so sicher wie dein PC. Bitfinex ist so sicher wie ein Unternehmen das auf den British Virgin Islands sitzt und dein Geld hat.”

Du:

Nagut, gehen wir davon aus, dass mein PC sicher ist. Mir geht es um diese ständigen Aktualisierungen und Übertragen von Guthaben auf neue Wallet Versionen

Tobi MZ:

Das hast du auf der Exchange gar nicht. Da macht das alles die Exchange für dich. Neue Wallet Versionen und Snapshots sind erstmal nichts was dich betrifft. Dinge die wichtig sind, sind Änderungen in der Implementierung der Hashing Funktion beispielsweise. Da ist es wichtig, dass du die Transition Phase mitmachst, sonst musst du danach claimen und claimen ist blöd. Außerdem weiß ich nicht, ob und wie lange das claimen in Zukunft möglich ist. Du solltest deshalb immer auf dem neusten Stand sein.

Du:

Was passiert, wenn ich Guthaben auf einem PC-wallet morgen übertrage und 2 Jahre liegenlasse? Sind dann die iotas weg? Was bedeutet claimen?

Tobi MZ:

Ok, wenn du die Transition Phase verpasst, ist dein Guthaben immer noch auf einem sicheren Seed. Nur hast du keinen Zugriff mehr auf deine Adressen, weil sich der Algorithmus ja geändert hat. Die Foundation sagt dann: „Wir helfen dir damit du wieder an deine Iota kommst.“ Sie sammelt es für dich ein und sichert es bei sich in der wallet. Mit deinem alten Seed kannst du dann beweisen, dass es deine sind und die Foundation schickt dir deine Iota wieder auf einen neuen/sicheren Seed. Das Problem ist, das dauert da es manuell gemacht werden muss.

Du:

Transition bedeutet was genau? Wie oft pro Jahr passiert das?

Tobi MZ:

Ich kann nicht sagen, ob und wie oft es wieder passiert. Transition bedeutet du generierst einen neuen/sicheren Seed und schiebst deine Iota dahin.

Du:

Wird das denn im Slack oder auf den offiziellen Seiten bekanntgegeben?

Tobi MZ:

Ja das wird alles bekannt gegeben.

Du:

Ok, also zusammenfassend: PC-Wallet ist sicher. Man muss sich nur auf dem Laufenden halten und darauf achten wann man seine Iotas auf einem neuen Seed transferieren muss, richtig so? Und bei der Exchange wird das durch die Leute dort gemacht und ich muss mich um nichts kümmern?

Tobi MZ:

Ja ganz genau. Alles richtig. Weißt du denn, wie einen sicheren Seed generieren kannst? Das ist nämlich die wichtigste Sache.

Du:

Nein, wie denn? Ich wollte das über die Seite machen.

httpy://onlineSeedgeneratorXXX.com/iota-seed-generator/

Ist das denn problematisch?

Tobi MZ:

Niemals online. Niemals! Nimm am besten keinen speziellen Seedgenerator. Hier findest du weitere Informationen. Wenn es wirklich ein Generator sein muss, dann einen von Limos Seite. Die Seite kann ich generell sehr empfehlen.

https://www.tangleblog.com/iota-related-links/

Du:

Ok, danke. Gut, dass du das erwähnst.

Tobi MZ:

Ich generiere meine Seeds über Keepass, das ist ein Passwort Manager. Wenn du deinen Seed online generierst, wird dir dein Zeug höchstwahrscheinlich geklaut.

Du:

Also wie z.B. Steganos Passwort Manager, die Länge angeben und fertig?

Tobi MZ:

Ja genau und dann halt noch abändern. Niemals nur auf den Algorithmus verlassen. Das dient der Sicherheit.

Du:

Und aufbewahren in einem verschlüsselten Steganos Container?

Tobi MZ:

Ja, zum Beispiel. Ich weiß jetzt aber nicht ob Steganos auch Autotype und 2 Channel Obfuscation anbietet. Ich nutze beide Features um mich gegen Keylogger zu schützen.

Du:

Falls nicht, welche bieten das an?

Tobi MZ:

Keepass, das benutze ich selbst. Es ist kostenlos und ich mag es sehr.

Du:

Was ist autotype und 2 channel obfuscation?

Tobi MZ:

Du musst nichts copy and pasten sondern es wird in abgeänderter Reihenfolge direkt in die wallet eingegeben und Enter gedrückt, wenn du eine Tastenkombination drückst. Dafür muss es natürlich entschlüsselt sein.

Du:

Manometer das ist ja wirklich eine Wissenschaft für sich.

Tobi MZ:

Ja, auf jeden Fall.

Du:

Und da kann ich innerhalb der Software anklicken, dass “autotype” und “2channel obfuscation” aktiviert werden?

Tobi MZ:

Ja, aber das musst du für jedes Passwort einzeln machen und musst auch eingeben in welches Fenster es eingegeben werden soll Das „Wie“ ist auch wichtig. Also so z.B.: {PASSWORD}{TAB}{ENTER} wäre die Funktion für den Seed und dein Wallet.

Du:

Ok, ich werde gleich mit dem Seed erstellen üben, denn das scheint offenbar aktuell bei Iota das wichtigste zu sein. Danke dir.

Ich hab jetzt mal einen Seed zum Testen generiert. Aber irgendwie sagt mir das Wallet. “Verbindugn verweigert/keine Verbindung” Was kann ich tun?

Tobi MZ:

Als erstes solltest du schauen ob du die neuste Version des Wallets hast. Die findest du hier: https://github.com/iotaledger/wallet/releases Wenn du die neuste Version hast und es immer noch nicht geht schau mal oben in der Leiste unter Werkzeuge>Konfiguration der Node bearbeiten. Dort kannst du die Node wählen, mit der du dich verbindest. Am besten schaust du dafür unter http://iota.dance/nodes und wählst die Node zur Verbindung aus die dort ganz oben steht. Dann sollte alles klappen.

Du:

Ah sehr cool. Ja das mit der Node hat geholfen. Achja und was ist dann mit den Adressen? Darf ich Adressen wirklich nur einmal zum Empfangen verwenden?

Tobi MZ:

Zum Empfangen kannst du sie öfter benutzen. Da gibt es eine schöne Grafik mit Sparschweinen. Jede deiner Adressen ist ein eigenes Sparschwein. Du kannst so viel Geld reinstecken wie du willst, aber wenn du dein Geld rausnehmen willst und wo anders hinschicken geht dein Sparschwein kaputt und du musst den rest deines Geldes in ein neues Sparschwein stecken. schau mal hier: https://i.imgur.com/3oejD6v.jpg Das erklärt es echt sehr sehr gut.

Du:

Ah alles klar. Dann werde ich jetzt mal noch einen zweiten Seed erstellen und Iota hin und her schieben, damit ich ein Gefühl für diese Transaktionen bekomme. Gibt es irgendwie Möglichkeiten eine Transaktion zu optimieren? Also zu machen dass sie schneller durchgeht?

Tobi MZ:

Ja die gibt es tatsächlich. Transaktionen sind von deiner Rechenpower abhängig. Mit einem Smartphone wird es also länger dauern als mit einem Gaming PC. Außerdem solltest du dir eine gute Node unter http://iota.dance/nodes aussuchen Die ganz oben ist momentan am besten. Aber das hab ich dir ja oben schon gesagt.

Du:

Wow Danke erstmal für deine Zeit und den Auwand. Es war echt eine riesen Hilfe. Ich denke ich habe genug zu lernen und auszuprobieren.

Tobi MZ:

Klar, Sag einfach Bescheid. Ich muss jetzt aber auch etwas an für die Uni weiterschreiben. Wunder dich also nicht, wenn es jetzt etwas länger dauert, bis ich antworte.

Du:

Meine Fragen für heute sind zu Ende. Danke erstmal für alles. Wenn mir noch was einfällt, darf ich mich nochmal melden, oder? Kann ich dich vielleicht irgendwie unterstützen? Es ist wirklich super, dass du dir die Zeit für mich genommen hast. Du hast mir echt viel Zeit und Risiko erspart.

Tobi MZ:

Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg mit IOTA.