Der SPIEGEL Nr. 15–1967

Offener Brief an Hr. H. Maas, Fr. Dr. A. Merkel und Fr. Dr. U. von der Leyen zur SIKO 2019

1. Zunächst könnte Deutschland den „Atomwaffenverbots-vertrag“ der UN von 2017 mitunterzeichnen. Dadurch würde unser Eintreten für den INF-Vertrag und die Atomabrüstung glaubhafter und erhielte mehr Gewicht.

2. Deutschland könnte die „Nukleare Teilhabe“ und die Erlaubnis zur Stationierung von 20 Wasserstoffbomben, samt Bereitstellung von deutschen Piloten und Tornados in Büchel in der Eifel aufkündigen. Sie verstößt ohnehin gegen Artikel I und II des Atomwaffensperrvertrages von 1970/1995.

3. Frau von der Leyen, Sie könnten in der „Nuklearen Planungsgruppe“ der NATO beantragen, die…

Angela Merkel

Offener Brief an Hr. H. Maas, Fr. Dr. A. Merkel und Fr. Dr. U. von der Leyen zur SIKO 2019

ATOMABRÜSTUNG ist machbar! Jetzt!

Fünfzehntausend Atombomben in den Händen der neun Atommächte sind zu viel!

1. Zunächst könnte Deutschland den „Atomwaffenverbotsvertrag“ der UN von 2017 mitunterzeichnen. Dadurch würde unser Eintreten für den INF-Vertrag und die Atomabrüstung glaubhafter und erhielte mehr Gewicht.

2. Deutschland könnte die „Nukleare Teilhabe“ und die Erlaubnis zur Stationierung von 20 Wasserstoffbomben, samt Bereitstellung von deutschen Piloten und Tornados in Büchel in der Eifel aufkündigen. Sie verstößt ohnehin gegen den Atomwaffensperrvertrag von 1970/1995.

3. Frau von der Leyen, Sie könnten in…

Prophezeiungen von Herman Kahn mit Vorwort von Helmut Schmidt 1965/1970

Nach einem atomaren Erstschlag, geschweige denn mehreren (Kap. 2.0) , droht die Auslösung eines umfassenden Weltkrieges wiki/Atomkrieg.

Neben den direkten Folgen (3.0), ist mit weiteren grenzüberschreitenden Horror-Szenarien zu rechnen.

Chaos-Bereiche, die drohen:

1. Kommunikations-Chaos: Durch den Ausfall von Radio, Telefon und allen Funkverbindungen wird man sich nicht mehr informieren und verständigen können.

2. Strom-Chaos: Es ist zu erwarten, dass Elektro-Magnetische Pulse (EMP,s) und Zerstörungen die Stromversorgung lahm legen. Viel wird dann nicht mehr gehen, in unserer strom-abhängigen Welt.

3. Heiz-Chaos: Das Gleiche gilt für die Gasversorgung, besonders in den Wintermonaten, www.sueddeutsche.de.

4. Hightech-Waffen Inferno: Vollkommen neuartige Waffensysteme werden zum Einsatz kommen.

a. -Drohnen

Als Verteidigungsministerin unterstützt Frau von der Leyen die Atom-Aufrüstungspolitik der Nato. Wir riskieren dadurch, dass wir durch ein atomares Missgeschick VERBRANNT, ZERFETZT oder VERSTÜMMELT werden, unsere Kinder und Enkel auch.
Dazu 9 Fakten und 8 Gegenvorschläge:

12.1 Deutschland hatte schon im Nov. 2016 gegen die Atomabrüstungs- initiative der UN gestimmt (Wiki/Atomwaffenverbot), und nahm auch an den im Juli 2017 fortgeführten Verhandlungen nicht teil. Man spricht amtlich vielmehr von “kontraproduktiver Gesinnungsethik” (SZ Atomächtung).

12.2 Deutschland lässt im Rahmen der “Nuklearen Teilhabe” die Stationierung von 20 Wasserstoff-Bomben der Amerikaner in Büchel in der Eifel zu: (Wiki/Büchel). Deutschland hat auch keine Einwendungen gegen…

Peace Sign Bird Dove With Pacifism Emblem Vector Art | Thinkstock

Es gibt Ungereimtheiten bei der Atomabrüstung. Statt Atomabrüstung und Frieden scheinen Kernenergie und Uranverwendung in den Fokus gerückt zu sein und die Mehrheit will “lieber gar nicht mehr daran denken”.

1 . Es beginnt schon beim Begrifflichen: Bei meinen bisherigen Kontakten ist mir aufgefallen, dass viele “Atomgegner“ sich als Atomkraftgegner verstehen. Wenn ich über nukleare Abrüstung zu reden anfange meinen viele gleich es handele sich um Atomkraft. Das war vor Tschernobyl noch ganz anders.

2. Die Atomare Abrüstung wird leider durch einen wissenschaftlichen Irrtum erschwert. Er betrifft die Wirkung von kleinen Strahlenmengen bis 100 Millisievert pro Jahr:
Der Oxford -Professor Wade…

Toronto. com Chor

Nobel Lecture

given by the Nobel Peace Prize Laureate 2017, ICAN, delivered by Beatrice Fihn and Setsuko Thurlow, Oslo, 10 December 2017.

Your Majesties,

Members of the Norwegian Nobel Committee,
Esteemed guests,

Today, it is a great honour to accept the 2017 Nobel Peace Prize on behalf of thousands of inspirational people who make up the International Campaign to Abolish Nuclear Weapons.

Together we have brought democracy to disarmament and are reshaping international law.
__

We most humbly thank the Norwegian Nobel Committee for recognizing our work and giving momentum to our crucial cause.

We want to recognize those who have so generously donated…

Kann man die “Atomblase” wohl berechnen? Versicherungen vielleicht schon.

Eine der objektivsten Methoden zur Abschätzung von Katastrophenrisiken sind die Fragen und Maßstäbe der großen Versicherungen. An der Höhe der Prämien ihrer Policen für Überschwemmungen, Stürme, Erdbeben, Tanker- oder Flugzeugunfälle etc. kann man auf die zugrundeliegenden Risiken schließen.
Dieses Denken kann man in Analogie auf Kernkraftwerke und Atombomben übertragen. Dabei können auch die Unterschiede verdeutlicht werden. Grundsätzlich wären folgende Fragen zu klären:

11.1 Mit wie schweren Schäden ist zu rechnen
a, bei Kernkraft-Katastrophen? (Aus westlichen AKWs sind bislang zwar erhebliche Sachschäden, aber keine strahlenbedingten Personenschäden bekannt).
b, bei Atombomben-Katastrophen?

Dieter Hanitzsch: Merkel-mit-Hand

Als promovierte Physikerin kennt unsere Bundeskanzlerin die Risiken der atomaren Hochrüstung. Atomabrüstung wäre das Beste was Deutschland tun könnte! Leider trifft das Gegenteil zu.

Dazu 9 Fakten und 8 Gegenvorschläge:

12.1 Deutschland hatte schon im Nov. 2016 gegen die Atomabrüstungsinitiative der UN gestimmt (Wiki/Atomwaffenverbotsvertrag), und nahm auch an den im Juli 2017 fortgeführten Verhandlungen nicht teil. Man spricht amtlich vielmehr von “kontraproduktiver Gesinnungsethik”, (SZ Atomächtung).

12.2 Deutschland lässt im Rahmen der “Nuklearen Teilhabe” die Stationierung von 20 Wasserstoff-Bomben der Amerikaner in Büchel in der Eifel zu: (Wiki/Büchel). Deutschland hat auch keine Einwendungen gegen die Modernisierung dieser Kernwaffen und der zugehörigen…

© Januskopf von R. W. Junker

Whatever you choose, it´s for “Dual Use”.

Die Verteufelung der zivilen Nutzung der Kernkraft gründet auf einem weltweit akzeptierten Irrtum!

Der Oxford Professor Wade Allison hat 2009 und 2015 zwei richtungs- weisende Bücher geschrieben : „Radiation and Reason“ und „Nuclear is for Life“ (englisch) (Wiki/Wade_Allison). Nachfolgend einige Erkenntnisse daraus:

13.1 Die Auswertung unzähliger wissenschaftlicher Arbeiten zeigt, dass bis zu einer Strahlendosis von zumindest 50 bis 100 Millisievert (mSv) pro Jahr keine Gesundheitsschäden oder Missbildungen(!) nachgewiesen werden konnten. Die Internationale Strahlenschutz-Kommission (ICRP) erlaubt hingegen nur 1 mSV pro Jahr, obwohl sie die obige Aussage bestätigt! Aus dem 1 mSV-Grenzwert werden Gefährdungen durch Röntgenstrahlen und Kernkraftwerke abgeleitet, die nie bestanden.

13.2 Die von der IRCP…

UH Initiative für ATOM-ABRÜSTUNG

In 15 verstehbaren Kapiteln beschreibe ich als Vorsorgemediziner die "INITIATIVE für Atomabrüstung" für meine FB-Seite: www.facebook.com/CeterumCenseoInitiative

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store