Mit Pressemitteilung, Fachartikel und Social Media zu einem besseren Google-Ranking

In der Unternehmenskommunikation ist es heutzutage nie nur eine Maßnahme allein, die über den Erfolg und über ein besseres Google-Ranking entscheidet. Vielmehr ist es ein Zusammenspiel von vielen Komponenten der Online-PR, die gemeinsam eingesetzt werden. (Corporate-)Blogartikel, Social Media und Pressemitteilung sind dabei ein eingespieltes Team, denn sie machen Ihre News bei Ihrer Zielgruppe sichtbar.

Ein besseres Google-Ranking und damit mehr Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit für Ihre Fachthemen und Unternehmens-News — das ist nicht nur der Traum von SEOs. Für jedes Unternehmen ist dies unverzichtbar. Doch der Kampf um die vorderen Plätze bei Google ist hart. Wir zeigen Ihnen anhand eines Fallbeispiels aus unserem eigenen Unternehmen, wie Sie mit einem spannenden Thema und einer ausgefeilten Kommunikationsstrategie, bestehend aus Fachartikel, Pressemitteilung und Social Media, in wenigen Tagen Ihr Google-Ranking steigern können.

Beispiel-Thema: Bericht über Micro-Influencer

1. Veröffentlichung des Micro-Influencer Beitrags im Corporate Blog

Der Fachartikel Micro-Influencer - Blogger sind die neuen Stars im Marketing

2. Umfassendes Teilen des Blogartikels in den Social Media

Damit der Artikel nicht nur bei unseren Bloglesern Beachtung findet, sondern auch bei unseren Fans und Followern in den sozialen Netzwerken, haben wir ihn mit dem “ Wordpress Plugin Blog2Social umfangreich in den Social Media geteilt und auch noch weitere Posts in den nächsten Wochen und Monaten geplant. Blog2Social erledigt dies mit wenigen Handgriffen automatisch. Hier nutzen wir den “Beste Zeiten Manager”, der eine Veröffentlichung zu den optimalen Zeiten jedes einzelnen Netzwerks automatisiert ermöglicht, um die Friends und Follower noch besser zu erreichen.

Der Artikel über Micro-Influencer hatte bei Facebook eine sehr große Reichweite und erreichte 1.200 Leser. Auch die Interaktion war außergewöhnlich gut. 38 Likes, Kommentare und Sharings und 102 Klicks auf unseren Blogartikel.

3. Reichweite mit Online-Pressemitteilungen gewinnen

In den Social Media erreichen Sie in erster Linie Ihre Friends und Follower direkt. Doch wir möchten auch neue Zielgruppen erreichen. Insbesondere diejenigen, die nach dem Keyword “Micro-Influencer” bei Google suchen.

Dafür ist die Online-Pressemitteilung als PR-Instrument bestens geeignet. Denn sie kann weitreichend auf contentstarken Presseportalen, Themen-, Fach- und News-Portalen verbreitet werden. So veröffentlichten wir auch eine Online-Pressemitteilung zum Thema mit unserem Presseverteiler PR-Gateway.

Natürlich haben wir auch die Pressemitteilung auf das Keyword “Micro-Influencer” optimiert. 

Wir entschieden uns für eine Veröffentlichung in 69 passenden Presse- und Themenportalen, 5 Dokumenten-Netzwerken, 12 Social Media Portalen und 15 RSS-Portalen in der Kategorie “Neue Medien und Kommunikation”. Durch die Kategorieauswahl schlägt PR-Gateway, die zum Thema passenden relevanten Presseportale automatisch vor. Aus einer einzigen Online-Pressemitteilung, die über die vorgenannten Presseportale veröffentlicht wird, wurden automatisch gleich hunderte Fundstellen im Internet. In unserem Fall wird die Pressemitteilung gleich 463 Mal bei Google gefunden.

Was haben wir im Google-Ranking erreicht?

Wir erinnern uns: der Fachbeitrag zum spannenden Thema “Micro-Influencer” wurde auf unserem Corporate Blog veröffentlicht, in den Social Media geteilt und als Online-Pressemitteilung weitreichend auf Online-Portalen im Internet veröffentlicht. Nun möchten wir wissen: Was hat uns diese PR-Aktion gebracht, was haben wir erreicht?

Weiter oben konnten Sie bereits sehen, dass das Thema in den Social Media gut angekommen ist, aber wie sieht es bei Google aus?

Werfen wir zuerst einen Blick auf die Google-News: bereits kurz nach Veröffentlichung einer Online-Pressemitteilung, ist diese bereits in den Google-News sichtbar. Schneller geht´s nicht. Unsere Pressemitteilung wird bei einem Gesamtergebnis von 995 auf Seite 1, Position 1 ausgewiesen. Das lässt sich nicht mehr toppen.

Übrigens: Google-News werden immer nur einmal angezeigt. Welches Presseportal Google-News anzeigt ist immer ganz unterschiedlich. In unserem Beispiel ist es das Presseportal Business-Panorama mit direktem Link zur Pressemitteilung.

Auch bei Google hat sich Erstaunliches getan. Nur 3 Tage nach Veröffentlichung des Blogbeitrags, Teilen in den Social Media und Veröffentlichen als Online-Pressemitteilung werden wir unter dem Keyword “Micro-Influencer” bei Google auf Seite 1, Position 5 gelistet. Zusätzlich taucht die Online-Pressemitteilung unter “Schlagzeilen” auf.

Von Null auf den fünften Platz bei Google mit einer Kommunikationsstrategie, bestehend aus Corporate Blog, Social Media und Online-Pressemitteilung

Noch besser sieht es aus, bei der Keyword-Kombination “Blogger Micro-Influencer”. Hier ist der Beitrag an allererster Stelle, also auf Seite 1, Position 1 gelistet. Dieses Suchabfrage ist durchaus realistisch, wenn sich ein Blogger für das Thema interessiert. Deshalb ist es auch so wichtig, sich in die Zielgruppe hineinzuversetzen.

Platz 1 im Google-Ranking bei der Keyword-Kombination

Den ausführlichen Beitrag mit vielen Details, Tipps und Screenshots finden Sie unter https://www.pr-gateway.de/blog/so-steigern-sie-ihr-google-ranking-mit-pressemitteilung-fachartikel-und-social-media/.

Click to Post

Show your support

Clapping shows how much you appreciated Monika Zehmisch’s story.