Gazprom gibt Gas

Der russische Erdgasriese ist einer der Gewinner der letzten Wochen.

Gazprom gibt Gas — Bildquelle: Shutterstock / Marko Aliaksandr

Während die weltweiten Märkte mit Verlusten zu kämpfen haben, eilt die Aktie des russischen Erdgaskonzerns zu einem neuen Mehrjahreshoch.

Nach Verkündung der jüngsten Quartalszahlen legte die Aktie in den vergangenen Tagen mächtig zu. Ausschlaggeben dafür ist in erster Linie ein Anstieg des Nettogewinns um sagenhafte 44 Prozent auf nun etwa 7,4 Milliarden Euro.

Die einzige Wolke am Horizont ist für Gazprom aktuell Europa. Der Absatz auf dem Kontinent sank um über 10%. Der Grund dafür dürfte im warmen Winter und an den andauernden politischen Querelen zu suchen sein.