Entscheide dich weise.

Image for post
Image for post
Gut oder ganz…? Wofür entscheidest du dich?

Naja, wenn ich jetzt ehrlich bin, war es lange Zeit mein Bestreben, gut zu sein. Richtig gut. Eventuell mag es von der Tatsache herrühren, dass ich einen Bruder habe und ich einfach mehr Aufmerksamkeit bekam, wenn ich eben GUT war. War ich GANZ, gab´s dagegen öfter mal Stress zuhause…

Ich arrangierte mich recht schnell: Gut sein. Angepasst sein. Lebte also gut und angepasst vor mich hin.

Das alles wurde mir zur Falle. Ziemlich hinterhältig, wie ich finde. Denn ich entschied mich irgendwann ziemlich klar, dass ich Dirigentin sein werde.

Dirigentin! Das will ich sein.

Musik liebe ich. Ganz besonders die klassische Musik. Und die selbstgemachte. Auch Klarinettistin oder Saxophonistin wären durchaus ne Alternative gewesen. Doch da ich in den Orchestern wegen der einheitlichen Kleiderordnung schon öfters Ärger hatte, dachte ich mir: “Machste Dirigentin, dann kannst du anziehen, was du willst. Und auch die Stücke auswählen, die dir gefallen…” Der Hauptgrund dieser Entscheidung war allerdings die Musik. Ich liebe es, die Musik zu fühlen — überall in mir drin. In jeder einzelnen Zelle meines Körpers. Und als Dirigent bis du ja stets umschlossen von der Musik. Du formst sie quasi und erschaffst ihren…


Image for post
Image for post
Und — hast du dir deine Lebensfreude bis heute bewahrt?

Oft werde ich als „Strahlefrau“, als „Glückskind“ oder auch als “die, die irgendwie immer lacht” bezeichnet. Ja, das bin ich definitiv. Und wenn ich so gesehen werde, freue ich mich immer besonders. Ich liebe das Leben — und das Leben liebt mich. Niemals möchte ich meine Lebensfreude verlieren!

Heiliger Bimbam, was für ein Glück ich doch immer habe!

Heißt das jetzt, dass mir stets alles im Leben zugeflogen ist? Kann ich gerade deshalb immer so viel lachen kann?

Dauerhafter Glücks-Durchschiss sozusagen?

Hm, was meint das denn jetzt? Also so ganz konkret…

Es bedeutet für mich schlicht, dass ich eine Gabe intensiv auslebe, welche jeder Einzelne von uns hat: Die Gabe nämlich, alles so anzunehmen, wie es nun mal ist. Die Frage ist nicht, ob auch du diese Gabe hast — die richtige Fragestellung wäre: Wann lebst du diese Gabe — und wann nicht? …


…dann erst öffnet sich eine neue.

Image for post
Image for post
Rums! Türe zu…

Sicherlich kennst auch du diese vielen Menschen, die stets betonen, sie warten selbstverständlich auf etwas Neues in ihrem Leben — doch bis das kommt, halten sie das Alte noch etwas fest. Sicherheitshalber, sozusagen…

Also in ihrer Partnerschaft sind sie ja schon lange unglücklich — doch ganz bestimmt kommt irgendwann der neue Traumpartner. Solange bleiben sie selbstverständlich noch in ihrer aktuellen Partnerschaft. …

About

Andrea Grillenberger

Glückliche-Ex-Bankkauffrau. Lebens-Künstlerin. Dirigentin. Malerin. Autorin. Bloggerin. Gefühls-Alchimistin I andreagrillenberger.com

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store