Wie die Cloud mein Leben erleichtert.

Ich denke die Cloud ist den meisten Menschen in der heutigen Zeit ein Begriff. Leider steht ein Großteil der Erdbevölkerung dieser noch sehr skeptisch gegenüber. Nicht selten ist die Rede von Datenklau, was die Menschen meist unsicher und skeptisch macht. So wird beispielsweise die Frage ihres Smartphones, den Kalender mit der Cloud zu verknüpfen, oft verneint. Bedauernswerterweise… Denn die Cloud ist, sofern man sie richtig verwendet, eine richtige Zeitersparnis und kann die eigene Produktivität unglaublich steigern!

Mit der Cloud zum Erfolg

Um die Cloud erfolgreich und effizient nutzen zu können, benötigt man natürlich die richtigen Apps. Denn ohne App ist die Cloud von keinem Nutzen. Ich war sehr lange auf der Suche nach den besten Apps, die auch mit der Cloud (in meinem fall Apple’s iCloud) kompatibel sind. … Nach reichlicher Internet-Recherche und unzähligen Selbstversuchen bin ich nun schon ein halbes Jahr in Verwendung der folgenden drei Apps, die mein Leben unglaublich verbessert und strukturiert haben.

Wunderlist

Wunderlist ist eine Art Zeitmanagement-App, die seinen Usern ermöglicht, diverse To-Do’s für den heutigen Tag, nächste Woche oder gar den nächsten Urlaub zu erstellen und diese dann abzuarbeiten. Es ist auch beispielsweise möglich, Einkaufslisten zu erstellen, und diese dann mit seiner Familie zu teilen. Und hier kommt dann auch die Cloud ins Spiel. Denn die App ist für so ziemlich jede Plattform verfügbar (iOS, Android, Windows, OSX und sogar im Browser) und synchronisiert sich dann automatisch über die Cloud, sodass sie die App Zeitgleich auf all ihren Geräten verwenden können.

Calender

Die Calender App (in meinem Fall Apple’s Calender) ist wirlich jedem zu empfehlen. Endlich ist Schluss mit dem nervigen Gekritzle auf den alten Stehkalender. Calender ist sehr leicht zu Bedienen und synchronisiert sich über die Cloud auf jedes andere Gerät. So können Terminänderungen einfach umgesetz werden und man hat seinen Zeitplaner immer und überall dabei.

Dropbox

Als letzte App, die ich nie mehr missen möchte, verwende ich Dropbox. Den meisten von euch wird diese App wahrscheinlich schon lange ein Begriff sein, doch trotz der heutzutage großen Konkurrenz in Sachen Cloud-Speicher ist die gute alte Dropbox mein großer Favorit. Dropbox ist so gut wie auf jeder Plattform verfügbar und auch durch ein sehr modernes Webinterface jederzeit über den Browser aufrufbar. Man kann ganz einfach Ordner bzw. Projekte für Kollegen freigeben sodass einer erfolgreichen Zusammenarbeit nichts mehr im Wege steht. Ich persönlich verwende diese App vor allem, um meine Dokumente für die Schule zu speichern, da diese so jederzeit von meinem iPad oder iPhone abrufbar sind und ich so beispielsweise schon im Bus den Stoff für den Test durchgehen kann.


Ich hoffe, dass ich dir die eine oder andere App zeigen konnte, die mit Hilfe der Cloud zur Steigerung deiner Produktivität beitragen kann. Ich bin selbst ein riesiger Fan der Cloud und vor allem die Applikationen und bin täglich auf der Suche nach neuen Alltagshelfern. Also falls du eine gute App für mich hast, teile diese doch mit uns allen in den Comments.

#