Liebesunterricht — Bertold Brecht

liebe macht sehend!

In unserer Reihe “Experten der Liebe” lassen wir heute einen besonderen Gast zu Wort kommen. Einen Gott, der etwas davon verstehen dürfte. Und wie wir ihn kennen, geht er gleich ans Eingemachte: Zeus!

(Hier zitiert von Bertold Brecht)

Liebesunterricht.

Aber, Mädchen, ich empfehle
 Etwas Lockerung im Gekreisch:
 Fleischlich lieb ich mir die Seele
 Und beseelt lieb ich das Fleisch.

Keuschheit kann nicht Wollust mindern
 Hungrig wär ich gerne satt.
 Mag’s, wenn Tugend einen Hintern
 Und ein Hintern Tugend hat.

Seit der Gott den Schwan geritten
 Wurd es manchem Mädchen bang
 Hat sie es auch gern gelitten:
 Er bestand auf Schwanensang.

Bertolt Brecht
 (* 10.02.1898, † 14.08.1956)

Du willst mehr?

Nimm hier kontakt auf!

kontakt

aktuelle artikel zum thema

Volker 2017–03–07T20:00:00+00:00

Liebesunterricht — Bertold Brecht

März 7th, 2017|0 Comments

Volker 2016–10–19T17:47:11+00:00

von der liebe — khalil gibran

Oktober 19th, 2016|0 Comments

Volker 2016–09–21T11:23:25+00:00

wir wollen alle geliebt werden — hjalmar söderberg

September 21st, 2016|0 Comments

Volker 2016–09–05T14:54:43+00:00

lieber mensch — courtney walsh

August 12th, 2016|0 Comments


Originally published at augenhöhe. lieben will gelernt sein..