Twitter ist auch für ÖkonomInnen da
Christian Odendahl
1

“PolitikerInnen haben auf Twitter größtenteils nichts beizutragen.”

Das ist ein bisschen arg pauschal, oder? Was kann es schaden, einigen Agenda-Settern (die Politiker ja nunmal sind) wenigstens zu folgen?

Show your support

Clapping shows how much you appreciated Kim Schlimm’s story.