Der Betatest — Was ist das?

Woher haben wir eigentlich unseren coolen Namen?

Das wollen wir euch nun mal erklären: Betatestr ist — mag euch vielleicht schon aufgefallen sein — abgeleitet von dem Wort Betatest bzw. Betatester, welches ursprünglich aus der Softwareentwicklung kommt. Dieses Wort beschreibt unsere Idee am besten.

Als Betatest bezeichnet man in der Produktentwicklung einen Test eines Produktes oder eines Prototypen, der in möglichst realen Anwendungssituationen direkt beim Nachfrager durchgeführt wird. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • nach den ersten internen Tests kann man erproben, ob der Prototyp unter realen Anwendungsbedingungen funktioniert
  • es lässt sich herausfinden, welche Eigenschaften oder Features für den Prototypen unverzichtbar und/oder überflüssig sind
  • dadurch lässt sich der Prototyp optimieren
  • man findet erste Nachfrager — sogenannte Early Adopter — und erhöht die Bekanntheit für sich und seinen Prototypen

Unsere Idee ist also folgende: Als Produktentwickler, Modedesigner, Maker, Erfinder, App- und Software-Entwickler oder einfach kreativer Mensch mit einer coolen Idee kannst du bei uns kostenlos deinen Prototypen testen lassen. Und zwar nicht von einem exklusiven Personenkreis (closed beta), sondern uneingeschränkt von einem Publikum, dass sich dafür interessiert und dir gute Tipps zur Optimierung geben kann (public beta). Dadurch verbesserst du zum einen dein Produkt, zum anderen lernst du viele Leute kennen (denn Netzwerken ist ja bekanntlich das A und O). Was aber noch viel wichtiger ist, ist dass dich und deine Idee ebenfalls viele Leute kennenlernen. Das macht es dir wesentlich leichter, dein Produkt auch tatsächlich auf den Markt zu bringen.

Wir glauben fest daran, dass es keine schlechten Ideen gibt. Häufig fehlt es einfach nur an gutem Feedback, wie du deine Idee umsetzen kannst. Für das Feedback sorgen wir mit unserer Plattform — der Rest liegt bei dir!


Originally published at betatestr.