Drei Faktoren, die ein Produkt erfolgreich machen

Wir haben drei erfolgreiche Produkt-Designer zum Thema Produkt-Design und nach den Faktoren, die, ihrer Meinung nach, den Erfolg eines Produktes ausmachen, befragt.

Die Produktdesignerin Eva Hotz lebt und arbeitet zwischen Berlin und Frankfurt am Main. Neben ihren eigenen Produkten (LALI Design) gestaltet sie Produkte im Auftrag für verschiedene Kunden und bietet individuelle Workshops an. Eva wurde mehrmals für unterschiedliche Design-Auszeichnungen, wie den German Design Award oder den Bundes Eco Design Preis, nominiert. Hier sind ihre drei Erfolgsfaktoren im Bereich Produkt-Design:

LALI design Eva Hotz ©Ana Christina Solano

Auf dem Foto Designerin Eva Hotz ©Ana Christina Solano

Erfolg definieren.

Ein Ziel vor Augen zu haben, hilft dabei, sich auf die wirklich wichtigen Aspekte zu konzentrieren. Für mich persönlich bedeutet der größte Erfolg, etwas Neues erdenken zu können. Bei der Planung eines neuen Produktes sollte jedoch jedem bewusst sein, dass Glück in jedem Fall ein unberechenbarer Faktor des Erfolges bleibt.

Mut zum Selbstbewusstsein.

Das Vertrauen in die eigene Kreativität; etwas erschaffen zu können, dass andere glücklich machen kann. Die Begeisterung zum Ausprobieren. Das bedeutet vor allem auch, konstruktiv mit Kritik umzugehen und sich nicht davor bewahren zu wollen, Fehler zu machen.

Die Welt sehen

Um damit zumindest zu versuchen, das große Ganze zu verstehen. Jedes erfolgreiche Produkt heutzutage ist international und folglich muss jeder Gestalter seine weltweite Verantwortung annehmen. Ein Produkt kann nur dann nachhaltig erfolgreich sein, wenn es in seiner Qualität gleichermaßen Mensch und Umwelt gerecht wird.

LALI Design_KüchenOrigami

©LALI Design

Kai Linke hat sein Studio 2009 in Frankfurt am Main gegründet. Er entwickelt Beleuchtung und Möbel für internationale Hersteller. Seine Arbeiten wurden mehrmals ausgezeichnet, unter anderem mit dem German Design Award im Jahr 2015. Hier sind seine drei Erfolgsfaktoren im Bereich Produkt-Design:

Kai Linke Photo by Ingmar Kurth

auf dem Foto Kai Linke ©Ingmar Kurth

Am wichtigsten ist, dass ein Produkt sich verkauft!
Preis & Leistung des Produktes müssen stimmen!
Hilfreich ist es, wenn ein Produkt sich selbst erklärt.
06 Cosmo Kai Linke design

©Marc Kruse

Vanpey ist eine Möbeldesign-Manufaktur in Berlin, die von Ralf Schmitz (Tischler und Innenarchitekt) 2006 gegründet wurde. Bei Vanpey wird das Möbeldesign selbst entworfen und produziert. Und hier ist das Erfolgsrezept von dem Berliner Unternehmen:

Identität — Wenn ein Produkt eine eigene Identität hat, dann ragt es aus der Masse der Angebote heraus.
Vanpey regal

@Vanpey

Nutzbarkeit — Wenn ein Produkt wirklich nützlich und für den Anwender also gut nutzbar ist, dann wird es weiter empfohlen.
Vanpey schuhregal-eiche

@Vanpey

Ästhetik — Wenn das Produkt schöner ist als andere Produkte, dann ist es attraktiver.
vanpey team

Auf dem Foto von links nach rechts: Dominik Berton, Marcus Will, Ralf Schmitz und Felix Owczarek. ©Vanpey


Originally published at betatestr.