Mit Lebensdienlichkeit zum Erfolg!

Wie wirst Du glücklich? Du wirst umso mehr Glück empfinden, je mehr Du anderen Menschen und Deiner Umgebung dienst und hilfst. Daher kommt auch das Wort Selbstwertgefühl: Welchen Wert hast Du aus Deiner eigenen subjektiven Sicht für andere Menschen, für Dein berufliches und privates Umfeld? Selbstwert ist das Fundament von Selbstvertrauen. Hilf anderen Menschen so gut wie möglich. Nicht nur, um erfolgreich zu sein, sondern auch um Deinen Selbstwert und damit Dein Selbstvertrauen aufzubauen.

Mein Mentor und Trainerikone Wolfgang hat tief in mir den Begriff der Lebensdienlichkeit verankert. Er fragt mich oft: „Christian, ist das, was Du gerade tust, lebensdienlich? Dient es nicht nur Dir, sondern auch dem Leben auf eine positive Art?“ Er gibt mir immer wieder diesen Rat: „Christian, diene anderen Menschen. Diene dem Leben und das Leben dient Dir.

Dienen heißt: Hilf Menschen. Bring sie mit Deiner Expertise, Deinem Können und von Herzen voran.

Lebensdienlichkeit beinhaltet drei Komponenten:

1 - Was Du tust, muss Dir dienen. Was bedeutet Lebensdienlichkeit für Dich?

Wie kannst Du positiv das Leben anderer beeinflussen und einen positiven Unterschied machen? Welche Aktivitäten erfüllen Dich? Was ist das richtige Maß? Zu viel des Guten ist auch schädlich. Das siehst Du bei Menschen, die unter dem Helfersyndrom leiden. Sie wollen permanent anderen helfen, vergessen dabei sich selbst und sind eines Tages vollkommen leer und ausgebrannt. Sie verletzen die Lebensregel des rechten Maßes. Es ist für sie persönlich nicht mehr lebensdienlich. Nur so lange es für Dich gesund ist, kann es auch für andere lebensdienlich sein. Die Verantwortung liegt bei Dir. Nicht bei Arbeitgebern. Nicht bei Politikern.

2 - Was Du tust, muss lebensdienlich für andere sein.

Finde Antworten auf die Fragen: Was brauchen andere? Wie kann ich anderen dienen oder helfen? Wie kann ich Menschen voranbringen? Was kann ich besser als die meisten anderen und wie kann ich damit deren Leben verbessern? Tu, was gut ist. Mach, was richtig ist. Lebe, was vorlebenswert ist. Das Leben wird sich bei Dir bedanken.

3 - Was Du tust, muss lebensdienlich in allen zwischenmenschlichen Interaktionen sein.

Nimm wahr, was andere Menschen denken, sagen und tun. Doch bewerte es nicht pauschal. Sage nicht: der ist böse, dumm, aggressiv oder ein Vollidiot. Menschen sind nicht ihr Verhalten. Trenne das Verhalten von der Person. Die Wertfreiheit ist ein zentraler Aspekt für innere Ruhe und Frieden. Jeder Mensch hat seine eigenen Probleme, Ängste, Blockaden und falsche Glaubenssätze. Wenn wir die emotionalen und seelischen Belastungen verstehen würde, die die Menschen haben, durch die sie gegangen sind, dann würden wir sie besser verstehen.

Menschen sind nicht von Natur aus schlecht oder böse. Sie bekommen im Laufe ihres Lebens Gedanken, Glaubenssätze und Verhaltensmuster vermittelt, die sie vielleicht böse werden lassen. Die sie vom richtigen Lebensweg abbringen. Doch im Kern als Grundwesen ist jeder Mensch gut — auch wenn er es nicht zeigen kann.

Was ist Lebensdienlichkeit?

Lebensdienlich ist eine Handlung oder Sache erst, wenn sie Dir dient, wenn sie anderen Menschen dient und wenn sie dem Leben dient. Diene dem Leben, so gut Du kannst, und das Leben wird Dich, so gut es kann, in Deinem Tun und Wirken unterstützen. Wenn Du etwas verkaufst, achte immer darauf, dass es eine win-win-Situation ist. Dass beide Seiten davon profitieren und Du Deine Gegenüber nicht über den Tisch ziehst.

Strebe nach maximal möglicher Entwicklung:

Wenn Du die Aufgaben, die das Leben Dir stellt, bearbeitest und löst, geht Deine Entwicklung weiter. Wenn Du die Dinge, die anstehen, nicht anpackst, bleibst Du stehen — so wie ein Schneeauto irgendwann steckenbleibt, wenn es den Schnee nicht zur Seite schiebt.

Akzeptieren - annehmen - das Beste daraus machen

In unserer Gesellschaft sind so viele Gewinner. Lass uns zusammenkommen — so viele Menschen wie möglich! Lass uns entdecken, was an Potential alles in uns steckt, wie Du das Beste aus Dir machen kannst um damit anderen Menschen zu helfen! Du hast bestimmt schon von meinem Seminarevent DIE KUNST DEIN DING ZU MACHEN gehört. Ein 2-Tages-Erfolgsseminar. Das Ziel ist, alle Menschen, die etwas Positives in ihrem Leben bewegen wollen, die das Beste aus sich und ihrem Leben machen wollen zusammenzubringen auf DKDDZM und uns weiterzuentwickeln in einer lebensdienlichen, motivierenden Atmosphäre. Wir lernen zusammen. Wir feiern zusammen. Wir unterstützen uns gegenseitig.

Wenn Du das Event erlebst, wirst Du erkennen, wie viele Menschen es gibt, die genauso ticken wie Du und positive Spuren auf der Welt hinterlassen wollen. Das ist die größte Macht die wir haben.

Sei dabei! Du kannst Dich für nur 99.- hier anmelden. Mach den positiven Unterschied - JETZT!

Diene heute etwas besser als gestern, denn:

Du weißt nie, wo Dein Limit ist.