Geld verdienen und Umwelt schützen

So geht’s: Erfahrungsbericht nach 4 Wochen mit Recyclix.com

(Wer hier zu faul zum lesen ist: Ganz unten gibt’s ein Erklärungsvideo)

Die Idee

Vor kurzem wurde mir das polnische Start-up Recyclix vorgestellt. Die Idee ist denkbar einfach: Nach dem Crowfunding Prinzip wird Geld für das Kaufen von Plastikmüll gesammelt und der Gewinn aus dem Folgeprodukt wieder ausgeschüttet.

Das Prinzip ist denkbar einfach.

Das Unternehmen dazu selbst: “Generieren Sie hohe und stetige Erträge, indem Sie Müll kaufen, wir diesen verarbeiten und dann verkaufen. Indem Sie Ihr Kapital in Müll anlegen, investieren Sie in den besten und verlässlichsten Anlagewert, denn heutzutage kann man diesen weiterverkaufen. Ein recyceltes Folgeprodukt kostet immer mehr, als das Rohmaterial. Wir erledigen das Recycling — Sie machen Gewinn.”

Der Prozess

Ich gewähre also einem Unternehmen einen Kredit zum Kauf eines Rohmaterials und verdiene dabei Geld? Plastikmüll kostet 0,40€/Kg. Das innerhalb von 5 Wochen neu generierte Granulat kann zu einem Preis von ca. 0,67€ verkauft werden. Diesem Umsatz müssen alle Kosten für Maschinen und Personal abgezogen werden.

20€ geschenkt bei Registrierung

Meine Rendite errechnet sich aus Investitionssumme, Anzahl der Recycle-Zyklen und dem tatsächlichen Verkaufspreis der Ware.

Verdienst

Sofort bei Registrierung bekommt man 20€ gutgeschrieben. Diese 20€ sind nicht auszahlbar können aber in den Kauf von Müll investiert werden.

In dem schön gestalteten “Online Office” behalte ich immer den Überblick über den aktuellen Wert und Status meiner Ware.

Mein “Online Office”

Sobald einer der Produktionsschritte erledigt ist kann ich entweder die Ware verkaufen oder in den nächsten Schritt überführen. Der Wert erhöht sich je hochwertiger das Endprodukt wird.

Für den ersten Verkaufsschritt erhalte ich 6% Rendite (Dauer: 2 Wochen) für den zweiten 8% (Dauer 3 Wochen). Dann ist der Zyklus beendet und ich kann von vorne beginnen oder die Ware verkaufen. Wenn ich die Ware verkaufe erhalte ich 25% des Verkaufspreises.

Hier der Link zur Exel Tabelle in der man seine Startinvestition eintragen kann und daraus die monatliche Rendite errechnen kann. (Tabelle geht davon aus, dass das Geld reinvestiert wird): https://goo.gl/4mOEDK

Bsp.: Mit einer Anfangsinvestition von 1000€ kann man sich nach 11 Zyklen (ca. 1 Jahr) 500€ monatlich auszahlen lassen.

Tipp: Wer regelmäßig Geld auszahlen möchte, sollte nicht einmalig sondern täglich Geld investieren. Bspw.: 100€ über 10–15 Tage verteilt. Daraufhin verkürzt sich der Auszahlungsrythmus auf 3–4 Tage und das Einkommen wächst stabiler.

Empfehlungsmarketing

Der spannende Teil steckt hier:

Innerhalb von 6 Woche registrierten sich über meinen Link ganze 151Neukunden. (jeder bekommt die 20€ Startguthaben).
Woher die kamen?
Ich hab ehrlich keine Ahnung; Bis auf einen Post bei Facebook und ein paar Gespräche mit Freunden betrieb ich keinerlei Werbung.

Vorallem der Mix aus Umweltschutzgedanke und Rendite kommt hier sehr gut an. Für jeden dieser Kunden bekomme ich zwischen 1–10% an Provision!

Ich hoffe hier dein Interesse geweckt zu haben. Ich werde in Zukunft natürlich über meine Erfahrungen am Laufenden halten. Ich kann nur jedem raten sich dieses Projekt anzusehen, kostenlos unter recyclix.com zu registrieren und die 20€ Bonus zu sichern. Bei Fragen freue ich mich über eure Mails an christoph.prokes@gmail.com

Link zur Deutschen Facebook Gruppe: https://www.facebook.com/groups/recyclixx/?fref=ts

https://www.youtube.com/watch?t=100&v=E1WfnGj3AGY

Link zur Registrierung: http://goo.gl/nbOqOq