Crypviser 2018

Das Jahr 2017 hat sich dem Ende zugeneigt. Nun steht uns das neue Jahr mit viel Potenzial und Hoffnungen sowie Regulierungen und vielem mehr bevor.

Auch für Crpyviser war das Jahr 2017 sehr spannend und hat viele Erfolge und Events mit sich gebracht. So haben Vadim und sein Team bereits in mehreren Events bewiesen, dass Crypviser sehr sicher implementiert wurde und auf einem guten Weg ins Jahr 2018 ist.

Wir hatten Mitte Dezember unser großes Event mit der Vorstellung des Wallets und der Beta Version.

Ab dem 1.Januar 2018 möchte ich euch Crypviser detaillierter und einfacher vorstellen — in einer Serie von Artikeln über das Produkt, das Team und über CVCOIN.

Was ist überhaupt Crypviser und was wird bezweckt?

Immer wieder gibt es Artikel über das Ausspähen von Privatnachrichten aller Art auf Messenger Diensten und auf Social Media Accounts. Menschen haben selbst bei hochverschlüsselten Messenger Diensten nicht das Gefühl der Sicherheit, weswegen sie meistens wichtige und intime Daten nicht über das Internet versenden, sondern durch Mund zu Mund kommunizieren.

Crypviser hat sich zur Aufgabe gemacht, der breiten Masse wieder das Gefühl der Sicherheit beim Kommunizieren zu geben.

Der Messenger bietet deutlich bessere Funktionen als jeder andere Messenger auf dem Markt an — einzelne Chats verschlüsseln, Chats verstecken/passwortgeschützt, verschlüsselte Videoanrufe oder Konferenztelefonate in HD Qualität).

Deutlich wird das, wenn man sieht, dass das US-Militär für sich einen Blockchain Messenger entwickeln möchte. Crpyviser ist dem Jahre voraus und bietet das bereits ab diesem Jahr für die Allgemeinheit an. (http://www.coinfox.info/news/5385-pentagon-to-develop-blockchain-based-millitary-messenger)

Was ist der Unterscheid zu herkömmlichen Messenger Diensten?

Herkömmliche Messenger nutzen End-to-End Verschlüsselungen, welche über einen Server versendet werden. Die größte Schwachstelle dabei ist der Server zwischen den beiden Parteien, denn bei diesem können die Nachrichten abgefangen und entschlüsselt werden.

Beispiel -> Man in the Middle Attack ->WhatsApp

Crypviser nutzt beim Versenden von Nachrichten keine Server. Nachrichten werden von Device zu Device verschickt. Der Private Key eines Nutzers ist auf seinem Device gespeichert, ein Teil des Public Keys wird über die Blockchain verschickt. Es ist Drittparteien somit nicht möglich, Nachrichten abzufangen und zu entschlüsseln.

Beim Crypviser wird der Server des herkömmlichen Netzwerks sozusagen durch die Blockchain ersetzt.

Wie wird die Sicherheit gewährleistet?

Seit dem Ende des ICO konzentrieren sich Vadim und sein Team vor Allem auf die Gewährleistung der Sicherheit. In diesem Kontext wurde die Technologie von Crypviser im September von einer Gruppe aus internationalen White Hat & Black Hat Hackern getestet. Vadim war sehr stolz verkünden zu dürfen, dass es keine kritischen Probleme bei der Sicherheit gab.

Wann kann ich CVCOIN auf einer Börse kaufen?

CVCOIN ist bereits auf der dezentralen Börse von Bitshares vorhanden, jedoch dauert es nicht mehr lange bis CVCOIN endlich auf eines der TOP 5 Börsen vorhanden ist.

Wann kann ich endlich Crypviser benutzen ?

Höchstwahrscheinlich im Februar.

Welches Marktkapital oder wie viele Kunden strebt Crypviser an?

Crypviser beabsichtigt bis Ende des Jahres 2019 10 Millionen Kunden zu erreichen und zielt somit auf einen Jahresumsatz von bis zu 60 Millionen Euro.

Wie geht es weiter?

Jede zweite Woche veröffentlichen wir einen Artikel über den aktuellen Stand und Antworten auf Fragen, die in unserer Community per Mail oder per Social Media erreichen.

— — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — —

Folgt uns auf Telegram — https://t.me/joinchat/F4Llkw1m66Oq-21Yf-oVUQ
Webseite — http://www.crypviser.network
Whitepaper — https://ico.crypviser.net/static/docs/CrypViserWhitepaper_de.pdf

One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.