Dr. Velkoborsky
Apr 3 · 2 min read

Dr. Velkoborsky Ihr Zahnarzt in der Stadt Zürich

Zahnärzte leben in Zürich gut, es gibt viele zahlungsfähige Patienten und die Zahnmedizin ist erstklassig. Doch bedenke man, dass dadurch die Konkurrenz auch sehr gross ist, vorallem seit der Einwanderung der Deutschen. Einer, der es in diesem Business zum Multi-Millionär gebracht hat, ist Dr. Vaclav Velkoborsky.

Dr. Velkoborsky — Zahnarztpraxis in Zürich

Wie man schon am Namen erkennen kann, ist er ursprünglich aus Tschechien (Prag). In Zürich hat er an der Universität Zürich Zahnmedizin studiert. Seinen komplexen Job als “Zähnebohrer” übt er längst nicht mehr täglich aus. Nur zweimal in der Woche arbeitet er in seiner Praxis in Zürich, den Rest der Zeit lässt er andere für sich arbeiten. Dank seiner Erfindung Swissdent, einer Zahnkosmetik, die weissere Zähne verspricht und die er hat patentieren lassen, wurde er zum erfolgreichen Entrepreneur.

Ursprünglich entwickelte er die Zahnpasta, das Antiaging-Treatment und die Zahnbürsten (im Toggenburg hergestellt), um sie seinen Patienten als Geschenk mitzugeben, doch bald produzierte er mit dem Ziel, weltweit zu verkaufen. «Wir machen 10 Millionen Franken Umsatz im Jahr; das ist nicht viel, wir sind ein Nischenprodukt», er verkauft in Asien, im Nahen Osten, in ganz Europa. Amerika gilt es noch zu erstürmen, deshalb flog er kürzlich nach Las Vegas, zur grossen Kosmetikshow. «Wir planen den Eintritt in den amerikanischen Markt im letzten Quartal 2010.» Seine Frau lebt in Prag, hat eine Distributionsfirma (Profimed) für Dentalkosmetik, bedient Tschechien und die Slowakei.

Velkoborsky bewegt sich gern in der Welt des Jetset, und wenn man ihm zuhört, hat man das Gefühl, in seiner Praxis am Bellevue gäbe sich ganz Hollywood, von Jennifer Aniston bis zu Quincy Jones und Paris Hilton die Türklinke in die Hand.

Sein Hang zum Namedropping allerdings ist unüberhörbar. Geld für Marketing jedenfalls gibt Dr. Velkoborsky keins aus. «Ich bin ein sparsamer Mensch». Statt Marketing betreibt er Networking. Velkoborksy ist der beste Netzwerker, den man sich ausdenken kann. So erscheint er an allen wichtigen Events, zu denen er sich Zutritt verschaffen kann. Demnächst reist er nach Venedig am Filmfestival, wo er Jurypräsident Quentin Tarantino kennenlernen will.

Dr. Velkoborsky war am Filmfestival in Cannes. Dort feierte er den 40.Geburtstag von Naomi Campbell und lernte Skandalnudel Mischa Barton kennen. Dort mietete er, zusammen mit einem bekannten Filmproduzenten, eine Villa, ein Boot und schmiss Partys, an denen er Proben der Swissdent-Produkte an die VIPs verschenkte, mit der Hoffnung neue Kunden zu gewinnen.

Demnächst erscheint im Schweizer Fernsehen ein Doku-Film über Dr. Velkoborsky. Astrid von Stockar dreht dabei einen Doku-Film über den geborenen Tschechen, der in der Schweiz seinen Weg als Unternehmer gemacht hat. Der Film unter der Rubrik Reporter wird im September am Schweizer Fernsehen ausgestrahlt. Und wie kam Velkoborsky zu Astrid von Stockar? Der Networker hat sie auf eine Geburtstagsparty kennengelernt. Wo denn sonst?

Dr. Velkoborsky

Written by

Dr. Velkoborsky Zahnart in Zürich