Sebastian Kurz sagte letztens im ORF Wahlduell “Es kam wie es kommen musste: Ich habe recht behalten!” Ich habe mir das genauer angeschaut.

Letztes Update 09. Juni 2020 / 41 Unwahrheiten

ÖVP-Chef und Bundeskanzler Sebastian Kurz
ÖVP-Chef und Bundeskanzler Sebastian Kurz

Am 29. April 2020 erklärte Kurz in der ZIB2, dass es ohne einer Beteiligung an der Lufthansa keine Hilfe für die Fluglinie AUA geben wird. Am 8. Juni 2020 beschließt die Kurz-Regierung ein Millionen schweres Rettungspaket durch Steuergeld ohne einer Staatsbeteiligung.

Kurz behauptete bei einer Rede vor dem Nationalrat am 26. Mai 2020, dass Österreich in Europa das einzige Land mit einer Nettoersatzquote von bis zu 90 Prozent bei der Kurzarbeit sei. Wie ZackZack.at berichtet, haben die Schweiz und Irland eine Ersatzquote von bis zu 100 Prozent. …

Franz Schellhorn ist Direktor der wirtschaftsliberalen Denkfabrik Agenda Austria. Er war zuvor Journalist bei der Presse und schreibt nun diverse Kommentare für verschiedene Zeitungen und Magazine. Im August 2017 beschäftigte er sich im Profil mit der katastrophalen wirtschaftlichen Lage in Venezuela.

Die Analyse ist nicht sehr tiefgreifend, aber darum soll es gar nicht gehen. Interessanter ist es, dass Schellhorn versucht mit der Wirtschaftskrise in Venezuela die linke Aktivistin Naomi Klein und den Ökonomen Joseph Stiglitz, den er fälschlicherweise als Nobelpreisträger bezeichnet, zu diskreditieren.

Joseph Stiglitz

Schellhorn meint, dass der Ökonom Stiglitz “seine Begeisterung für die Leistungen der sozialistischen Staatsführung bei einem Besuch…

…wenn man diese Punkte ignoriert:

  • Nazi/Antisemitismus-Skandal in der JVP/AG — Kurz‘ Homebase. Es wurden zwar Konsequenzen angedroht, aber die erfolgten oft nicht.
  • ÖVP eröffnete den Vorwahlkampf mit einer “Dirty Campaigning”-Broschüre gegen den Koalitions-Partner.
  • Nominierung eines Klimawandelskeptikers, der bei einer Regierungsbeteiligung als Wissenschaftsminister gehandelt wird.
  • Entmachtung des ÖAAB — einer der Mitgliederstärksten Bünde der ÖVP.
  • Es besteht der Verdacht, dass der Klubobmann der ÖVP (oder aus seinem Umfeld) aus persönlichen Gründen in ein Strafverfahren politisch intervenierte. Der Prozess endete mit einem Freispruch.
  • Wegen guten Umfragen und Aussicht auf mehr Macht ließ die ÖVP die Regierung platzen und rief Neuwahlen aus. Wie schon 1995, 2002 und 2008.

Netti denkt an die sozialistische Umerziehung der Erdbevölkerung. Diesen Plan haben wir alle noch unlängst gehegt, jetzt aber müssen wir ihn aufgeben. Wir wissen inzwischen genug über die Erdenmenschen, um das Illusionäre dieser Idee zu erkennen.

Die fortgeschrittensten Völker befinden sich ungefähr auf der gleichen Kulturstufe wie unsere Vorfahren beim Bau der großen Kanäle. Auf der Erde herrscht ebenfalls das Kapital, und es gibt ein Proletariat, das für den Sozialismus kämpft. Danach zu urteilen, könnte man denken, eine Revolution, die das System der organisierten Gewalt beseitigt und die Möglichkeit zu einer freien und schnellen Entwicklung menschlichen Lebens schafft, sei nicht…

Nach Plänen der Regierung soll die österreichische Antwort auf die New York Times, “Österreich”, eine Presseförderung von bis zu 400.000 Euro jährlich bekommen.

Das ist sehr gut, denn “Österreich” steht für investigativen Qualitätsjournalismus. Ohne “Österreich” hätte ich zum Beispiel nie erfahren, dass Adolf Hitler sich gar nicht umgebracht hat, sondern nach Argentinien oder Indien geflüchtet ist. Eventuell wurde er auch von Aliens entführt, aber eines ist klar: “Österreich” bleibt an der Story dran:

Gestern ist mir ein Artikel über die Terror-Miliz ISIS bei oe24.at aufgefallen, der mich an einen älteren Artikel des Mediums erinnerte. Eine kurze Google-Suche ergab, dass oe24.at den gleichen Artikel schon 2015 veröffentlicht hatte. Damit der Artikel weiterhin aktuell ist, wurden einfach die Jahreszahlen ausgetauscht:

Screenshot oe24.at

Der Wirtschaftsprofessor Allin Cottrell hat mit dem Informatiker Paul Cockshott 1993 mit dem Werk „Towards a new socialism“ ein viel beachtetes Werk über eine moderne Form der Planwirtschaft verfasst. Im Grunde geht deren Theorie davon aus, dass mit Computernetzwerken die logistischen sowie informationstechnischen Probleme der sowjetischen Planwirtschaft gelöst werden können.

Zwar hat bisher noch keine Volkswirtschaft ernsthaft versucht eine digitalisierte Form der Planwirtschaft umzusetzen, aber dafür private Konzerne. Ein Unternehmen, welches sich vorgenommen hat, weltweit Menschen mit allen Waren und Dienstleistungen zu versorgen, ist Amazon.

Amazon hat als Online-Buchhandlung gestartet, aber mittlerweile werden so gut wie alle Waren verkauft. Seien es Lebensmittel, Autos oder digitale Produkte wie E-Books.

Ebenfalls übernimmt Amazon immer mehrVertriebsschritte in die eigene Hand. So können bei Amazon Bücher ohne Umwege über eine Druckerei oder einen Verlag direkt bei Amazon publiziert werden. …

Am 8. November wählt die USA einen neuen Präsidenten. Es wird befürchtet, dass es während der Wahl Cyberattacken auf die US-Infrastruktur geben könnte. Angeblich sollen — falls es zu den Vorfällen kommen sollte — die Russen schuld sein. Genauso wie an den Hacks der demokratischen E-Mail-Konten, die WikiLeaks veröffentlicht hat.

Ich würde jedoch eine andere Verschwörungstheorie zur Verfügung stellen: JJ Rendón ist ein rechtskonservativer Politaktivist aus Venezuela, der in der Vergangenheit Wahlkämpfe für rechte Politiker in Amerika organisierte. So ermöglichte er die Wahl von Juan Manuel Santos in Kolumbien, Enrique Peña Nieto in Mexiko und Porfirio Lobo Sosa in Honduras…

Wie der russische Revolutionär und Science-Fiction-Autor Alexandr A. Bogdanow das ewige Leben durch Blutaustausch suchte und daran starb.

1908 veröffentlichte der russische Philosoph, Ökonom, Soziologe und Autor Alexandr A. Bogdanow den Roman »Der rote Planet«. Das Buch handelt von einem revolutionären Russen, der von Marsmenschen zu einer Reise zum Mars eingeladen wird. Der Protagonist nimmt die Einladung an und erfährt somit als einziger Erdenmensch, dass es auch eine Zivilisation am Mars gibt.

Cover des Buchs

Im Verlauf des Buchs wird der Leser darüber aufgeklärt, dass auf dem Mars eine sozialistische Gesellschaft lebt, die nicht nur moralisch, sondern auch technisch der Erdenbevölkerung überlegen ist.

Der bolschweistische Querdenker Bogdanow zeigt in dem Roman wie er sich einen realen Sozialismus vorstellt und worin die…

Vor wenigen Tagen veröffentlichte Michael Moore 5 Gründe warum Donald Trump Präsident wird. Ob das stimmt ist fraglich. Es gibt auch eine Entgegnung eines Journalisten, der in 5 Punkten erklärt, dass Trump keine Chancen hat.

Ich bin der Meinung, dass es schwierig ist. Trump sowie dessen Popularität sind schwer einzuschätzen. Die Ausrutscher von Trump sind phänomenal. Jede Präsidentschaftskampagne wären bei einer solchen Performance schon vor dem Start der Vorwahl gelaufen gewesen. Trump hat (obwohl es vor wenigen Monaten kein Experte für möglich gehalten hätte) die Nominierung der Republikaner gewonnen und hat reelle Chancen auch Hillary Clinton zu schlagen.

Aus diesem…

David

Webarbeiter

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store