Das Linkshänder Dilemma führt leider sehr häufig zu Alltagsproblemen

Es gibt viele Minderheiten, über die die Medien häufiger berichten. Man denke zum Beispiel an Menschen aus der LGBTQ Szene oder an Personen, die im Rohlstuhl sitzen oder Blinde. Aber eine Minderheit kommt in den Medien nur sehr selten vor und das sind Linkshänder.

Viele von ihnen hatten mit Vorurteilen zu kämpfen

Wussten Sie, dass es lange Zeit „en vogue“ war Linkshänder zu Rechtshändern umzuerziehen? Egal, ob es in der Schule passierte, im Kindergarten, im Musikunterricht beim Privatlehrer oder im eigenen Elternhaus. Personen, die als Linkshänder auf die Welt gekommen sind, wurden manchmal regelrecht gezwungen mit der rechten Hand zu schreiben, um nur ein Beispiel zu nennen.

Mittlerweile bessert sich die Situation etwas

Erst vor wenigen Jahrzehnten wurde dann eingesehen, dass es keine allzu gute Idee ist, wenn man versucht diese Personen umzuerziehen. Das war aber noch nicht die Lösung der Probleme, denn auf der anderen Seite hatten sie im Alltag mit den Produkten zu kämpfen, die es nun mal in den meisten Haushalten gibt, nämlich Rechtshänder Scheren, Rechtshänder Stifte, Rechtshänder Computermäuse und so weiter.

Der Grund warum es oft nur Rechtshänder Produkte gab war folgender: Unternehmen wollen natürlich Umsätze erzielen und das können sie am besten, wenn sie ein Produkt auf den Markt bringen, welches für eine breite Masse (Zielgruppe) geeignet ist. Nun dürfte es wenig verwundern, dass es viel mehr Rechtshänder als Linkshänder gibt und demnach auch die Zielgruppe der Unternehmen Rechtshänder sind.

Dabei ist es teilweise gar nicht ungefährlich, wenn unpassende Produkte benutzt werden. Man denke nur an eine Rechtshänder Schere, die von einem Linkshänder genutzt wird.

Selbst anno 2019 gibt es nur wenige Firmen, die besondere Produkte für Linkshänder anbieten. Auf der einen Seite ist das natürlich sehr schade, auf der anderen Seite kann man vielleicht auch darüber diskutieren, ob großartige Musiker wie Paul McCartney oder Jimi Hendrix nur ansatzweise so gut gespielt hätten, wenn sie nicht gezwungen worden wären etwas an ihrem Spiel zu ändern, damit sie mit den Rechtshänder Instrumenten umgehen konnten.

Das hier sind nur einige Beispiele gewesen, die deutlich gemacht haben, dass Linkshänder einige Probleme im Alltag haben. Immerhin gibt es mittlerweile einen weltweiten Linkshänder Tag, der am 13. August 2020 wieder stattfinden wird.