Aleister Crowley Tarot

Aleister Crowley Tarot

Das Crowley Tarot ist eine prachtvoll inszenierte Symbolsprache, die einen Weg zur Wahrheit, Freiheit und zum Glück aufweisen. Allein durch den Anblick der kunstvollen Illustration der Karten schafft eine emotionale Verbindung.

Je tiefer in die Karten geblickt wird, desto mehr verborgene Symbole werden entdeckt. Beim Crowley Tarot-Kartenlegen hat jedes Motiv und jede Farbe eine große Aussagekraft. Mithilfe der Karten erforschen Sie Ihre Gefühlswelt und erkennen Ihre Lebensaufgabe.

Die Karten stammen von Aleister Crowley, der von 1875 bis 1947 gelebt hat. Künstlerisch betrachtet sind seine symbolträchtigen Karten ein Meisterwerk. Mit der Künstlerin und britischen Politikergattin Lady Frieda Harris erschuf Aleister eines der geheimnisvollsten Kartendecks überhaupt. Das Kartendeck besteht aus 78 Karten, welche die magischen, astrologischen und mythischen Vorstellungen Aleisters widerspiegeln. 1939 begann Aleister mit Frieda die Neugestaltung der Karten, die innerhalb von drei Monaten beendet sein sollten, letztendlich aber fünf Jahre gedauert hat.

Im Jahr 1944 erschien eine begrenzte Auflage mit 200 Tarotdecks. Aleister Crowley war Schachmeister, Magier, Schriftsteller und Okkultist mit mythologischer und philosophischer Bildung. Er schuf mit dem Buch des Gesetzes das neureligiöse System Theleman und gehörte einem Freimaurerorden, dem OrdoTempli Orientis (O.T.O.), an.

Quelle: https://www.gabegottes.ch/wissen/crowley-tarot.html

Like what you read? Give DieWebAG a round of applause.

From a quick cheer to a standing ovation, clap to show how much you enjoyed this story.