Kreativität — Wege aus einer Schreibblockade

Wer kennt das nicht. Sie wollen einen neuen Beitrag verfassen. Und nichts geht. Eine Schreibblockade lähmt Sie und Ihren Schaffensdrang. Egal, ob Sie Journalist, Hobbyautor oder Profischreiber, Blogger oder Student sind. Alle kann es gleichermaßen erwischen und treffen. Das Phänomen ist überall das gleiche. Das Blatt oder die Bildschirmseite bleibt leer.

Heike Thormann, Autorin und Coach: ‘’Texte fallen nicht vom Himmel und fließen auch nicht druckreif aus Ihrer Feder. Schreiben ist ein Prozess’’.

Schreibblockade

Schreiben — warum nicht auch am Strand. Ein Mittel gegen eine Schreibblockade? (Foto: Hans / Pixabay)

Kreativitätstechniken nutzen

Stefan Gottschling schreibt im Texterclub: ‘’Eine Kreativitätstechnik möchte ich besonders empfehlen: das freie Assoziieren. Warum? Es liefert I…’’

Das freie Assoziieren ist dem ‘’Brainstorming’’ ähnlich. Aber methodisch umfangreicher.

Redaktions-Kalender baut Druck ab

Ein probates Gegenmittel gegen eine Schreibblockade ist ein Redaktions-Kalender (WordPress Plugin: Editorial Calendar). Er bietet auch eine gute Voraussetzung für die Themenplanung in der Redaktion. Und vermeidet unnötige Zettelwirtschaft für Notizen.

Fundament für die Redaktionsarbeit

Dieser Planungs-Assistent ersetzt nicht die Redaktionskonferenz in größeren Teams. Aber ergänzt sie kreativ

Zusätzliches Plus: Fehlerquellen durch Einträge in externen (Offline-)Kalendern werden minimiert.

Eine Wissens-Basis gegen leere Blätter oder Seiten

Auf die Idee mit der Wissens-Basis hat mich mein Namensvetter Karl-Heinz Klein gebracht. Er ist Unruheständler, begeisteter Angler und erlebte mit FLOW einen Schlüssel zu mehr Leistungskraft. Hier seine Flow-Definition: ‘’Unter Flow wird ein Zustand erlebt, der quasi aus dem Nichts ganz plötzlich da ist. Es ist so, als öffne man mit einem Schlüssel den Hauptzufluss zu mehr Leistungskraft. Die Arbeit wird nicht mehr als Quälerei sondern als Freude empfunden. Entsprechend geht alles leicht und locker von der Hand. Es ist alles im Fluss. Gute Gedanken im Kopf, das Spüren von Freude im Herzen und die flotte Umsetzung mit den Händen, lassen unverkrampft Neues entstehen’’.

Ähnlich äußert sich auch die Buchautorin und Business Transformation Coach Monika Birkner zum Schreib-Flow: ‘’Schreib-Flow ist ein sehr schwer beschreibbarer Zustand, in dem es fließt. Und ich selbst überrascht werde vom geschrieben.’’

Fassen Sie doch Ihr grundlegendes Wissen in Beiträgen für Ihre Wissens-Basis zusammen. Darin recherchieren Sie in Bruchteilen einer Sekunde. Eine einfache Suchmaske unterstützt Sie dabei.

Schreib-Blockaden

Mit einschlägigen Suchbegriffen Ihre Wissens-Basis durchforsten

Die Wissens-Basis lässt sich punktgenau Kategorien zuordnen. Diese Kategorien legen Sie selbst fest und erweitern sie jederzeit selbst.

Hilfsmittel um Gedanken zu visualisieren

Die Mindmap-Technik ist bereits seit Jahrzehnten bekannt und wird häufig angewandt. Auch im Computerzeitalter hat sie ihre Berechtigung.

Schreib-Blockaden

Gut für die Visualisierung von Ideen: Mindmaps

Editorial Assistent

Nehmen wir einmal an, Sie wollen etwas zum Thema Ferrari schreiben. Weil Sie selbst Erfahrungen sammeln konnten und diese Erfahrungen an andere weitergeben möchten. Und weil das Thema interessant für viele ist. Wenn Ihnen absolut nichts zu Ihrem Thema einfällt, recherchieren Sie doch, was andere Autoren zum Thema schreiben. Nicht um sich deren Inhalte zu eigen zu machen. Sondern um die Vorgehensweise der Autoren zu analysieren.

Oder eine Schreibblockade erst garnicht entstehen lassen. Machen Sie einfach ein paar Recherchen mehr. Sie können auch jemanden die Recherchen übertragen. Beispielsweise einem Assistenten, den es auch in Form eines Computer-Programms gibt. Wir haben den ‘’Editorial Assistent’’ von sovrn an diese Arbeit gesetzt. Er hat unsere Eingaben (Wörter) aufgenommen und mit seiner Datenbank verglichen. Seine Fundstellen zeigt er uns in Form von Content-Empfehlungen in der rechten Bildschirmspalte an.

Mehr als 100.000 Autoren nutzen diese Software.

Wie verhindern Sie eine Schreibblockade? Klick um zu Tweeten

Weiterführende Links

Keine Angst vor dem leeren Blatt: Ohne Schreibblockaden durchs Studium 12., völlig neu bearbeitete Auflage (campus concret)


Originally published at bkmedien.