Also… wenn es bei Ihnen als Verkäufer gerade nicht so gut läuft… am “Markt” liegt es nicht!

“Einzelhandel mit höchstem Umsatzplus seit 1994”

Also… wenn es bei Ihnen als Verkäufer gerade nicht so gut läuft… am “Markt” liegt es nicht!

Nur mal so… ein Gedanke…

Wie viele Bücher, Hörbücher, DVD und Seminare zum Thema “Verkauf & Vertrieb” haben Sie in den letzten 12 Monaten für Ihren Erfolg im Beruf genutzt?

…und

…könnte Ihre Antwort auf diese Frage mit Ihren aktuellen beruflichen Ergebnissen in irgendeinem Verhältnis stehen?

Was meinen Sie?

Wenn es bei Ihnen gerade richtig gut läuft, dann kennen Sie sicher die alte Verkäuferweisheit: “Wenn es gut geht, sollst du mehr machen!”

Was steckt dahinter? Ganz einfach: Wenn Sie gerade einen guten “Lauf” haben, dann sollten Sie das nutzen und noch etwas drauf legen.

Ein Beispiel: Sie planen Ihr Verkaufsjahr in zwölf gleichen Umsatzmonaten? Was für ein Unsinn! In Ihrer Branche wird es Konjunktur-Höhe- und -Tiefpunkte geben: Rund um Ihre Branchenmessen = ein Höhepunkt, Sommerferien = Tiefpunkt (in der Touristikbranche natürlich das Gegenteil) usw. In der Unterhaltungselektronik beispielsweise laufen 60% der Umsätze in den letzten drei bis vier Monaten des Jahres.

Wenn es bei Ihnen also gerade richtig gut läuft, dann verschieben Sie Ihren Urlaub und starten Sie noch einmal richtig durch! “Fette Beute” wünsche ich Ihnen!

Wenn es bei Ihnen gut läuft, dann holen Sie sich schnell noch eine große Portion Motivation und ein paar sensationelle Verkaufstipps bei der Vertriebsoffensive: Am 4. und 5. Juni werden wir in Dortmund erstmals mehr als 2.000 Teilnehmer bei diesem Vertriebsevent begrüßen.

…und wenn es bei Ihnen gerade richtig gut läuft… Die Veranstaltung findet an einem Wochenende statt: Sie haben also volle fünf Tage in der Woche um Umsatz zu machen!

Wenn es bei Ihnen als Verkäufer gerade nicht richtig läuft… Oder durchschnittlich wie immer… Dann müssen Sie erst recht kommen! Wann, wenn nicht jetzt?

Dazu noch ein spannender Gedanke: In jeder Rezession, die ich in meinem Business bisher erlebt habe, wurde als erstes im Marketing und in der Weiterbildung gespart… Da fallen die Auswirkungen nicht sofort auf… Doch mit wem habe ich meine Umsätze in der Krise gemacht? Immer (!!!) mit den Marktführern! Eine Nummer vier oder schlechter im Markt investiert in dieser Zeit nicht in seine Verkäufer. Die melden Kurzarbeit im Vertrieb an! Was können Sie als Verkäufer also nun aus diesem Beispiel lernen?

Melden Sie sich jetzt an!

Falls Sie schon angemeldet sind, dann denken Sie doch über ein Upgrade nach: Die VIP-Kategorie! VIP lohnt sich aus vielen Gründen:

  • Für Ungeduldige: Priority-Check-In sofort um 09:00 Uhr – Die Klassikteilnehmer können erst eine halbe Stunde später in den Saal
  • Vorne spielt die Musik: beste Plätze in den ersten Reihen
  • zusammenhängende Sitzplatzreservierungen für Gruppen
  • Zum Nacharbeiten: VIP-Seminartasche mit Workbook und umfangreichen Medien als Bonus im Wert von über € 100,00
  • Wir freuen uns, wenn Sie wiederkommen: Seminargutschein für eine weitere Vertriebsoffensive im Wert von € 699,00 – natürlich auch auf andere Gäste übertragbar!
  • Lerntransfersicherung: Dirk Kreuters Lernkarten passend zu den Seminarthemen im Wert von über € 50,00
  • Gemeinsam mit dem Kreuter-Team telefonieren: mögliche Teilnahme an einer Salesbattle
  • Unverkäuflich und exklusiv: der komplette Telefonleitfaden von Stratton Oakmont aus dem Film „The Wolf of Wall Street“
  • Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt: ganztägiges Catering inklusive
  • Ihr Referent zum Anfassen: gemeinsames Mittagessen mit Dirk Kreuter und den anderen VIP Gästen: Fragen stellen und spannende Menschen kennenlernen
  • Ganz bequem: Snacks und Getränke an Ihren Plätzen
  • Ihre Investition: € 999,00 …und Ihr schon bezahltes Ticket wird im Upgrade natürlich angerechnet

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen “Fette Beute”…

Ihr
 Dirk Kreuter

PS: Die Quelle für die guten Nachrichten: pnp.de
 “Der boomende Konsum beschert Deutschlands Einzelhändlern das stärkste Geschäftsjahr seit mehr als 20 Jahren. 2,8 bis 3,1 Prozent Umsatzplus wären die höchste Steigerungsrate seit 1994. Das hat das Statistische Bundesamt anhand der Daten bis einschließlich November 2015 hochgerechnet. Seit dem Rezessionsjahr 2009 geht es für die Branche stetig aufwärts. 2015 war somit das sechste Jahr in Folge mit einem Umsatzplus.”

PPS: Wem das noch nicht reicht: “Spürbarer Auftragszuwachs für deutsche Industrie: Die Vorzeichen für die deutsche Industrie haben sich wieder etwas verbessert. Nach Daten des Statistischen Bundesamts verzeichneten die Industriebetriebe den zweiten Monat in Folge einen spürbaren Auftragszuwachs. Nach einem korrigierten Anstieg um 1,7 (zunächst 1,8) Prozent im Oktober stiegen die Aufträge im November um 1,5 Prozent.” Quelle: haufe.de am 08.01.2016

________________________________________

Dirk Kreuter, CSP – Certified Speaking Professional, ist einer der einflussreichsten Vordenker zu den Themen Vertrieb, Verkauf und Akquise. Er hält begeisternde Vorträge und ist Autor von über 50 Büchern, Hörbüchern und DVDs.

“Trainer des Jahres 2010”, “Speaker of the Year 2011” und “TOP-Consultant 2013–2015”.

Wenn Sie Dirk Kreuter live erleben möchten, kommen Sie zu “Dirk Kreuters Vertriebsoffensive” – garantiert auch in Ihrer Nähe.

Profitieren Sie von Sonderkonditionen. Mit dem Stichwort “medium” erhalten Sie Ihr Klassik-Ticket ab nur 99,00 Euro statt regulär 699,00 Euro!

Wenn Sie immer direkt informiert sein möchten, abonnieren Sie doch seine Akquiseimpulse, um regelmäßig spannende Vertriebstipps zu erhalten. Und das gratis!

www.dirkkreuter.de

www.bestseller-verlag.com

One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.