Umweltminister fordern mehr Erdgasfahrzeuge in deutschen Innenstädten

Unter der Überschrift „Automobile Abgasemissionen minimieren, Luftreinhaltepolitik konsequent weiterentwickeln, Verantwortung für Gesundheitsschutz ernst nehmen“ machen sich die deutschen Umweltminister für den Einsatz von Erdgasfahrzeugen in Innenstädten stark:

“Die UMK sieht neben der Elektromobilität auch in erdgasbetriebenen Fahrzeugen erhebliche und kurzfristig verfügbare Potenziale, um die Stickoxidemissionen zu senken. Insbesondere, weil Gasmotoren technologisch bereits ausgereift sind.”

Auszug aus der Presseerklärung zur Sondersitzung der Umweltministerkonferenz in Berlin am 7. April 2016 https://www.umweltministerkonferenz.de/Presse.html

-

Weitere Beiträge zum Thema: