Antwort auf offenen Brief an Personio

Lieber David, liebe Joomla-Community,

wie versprochen möchten wir Euch Rückmeldung zu Eurem offenen Brief geben und wählen dafür ebenso die offene Kommunikation.

Zunächst einmal möchten wir uns dafür entschuldigen, dass wir durch die Wahl unseres Logos einen Konflikt geschaffen haben. Wir wollten Eurer Community keineswegs schaden oder in irgendeiner Form von der Bekanntheit der Joomla Plattform profitieren.

Vor einigen Monaten haben wir einen externen Designer damit beauftragt, ein neues Logo für uns zu entwerfen, welches die Identität unseres jungen Unternehmens möglichst gut widerspiegelt. Mit dem Ziel der Digitalisierung des Personalmanagements haben wir uns bewusst für ein Logo entschieden, welches einen Verbund von Personen mit der technischen Komplexität einer Software verbindet. Wir haben damals aus verschiedenen Vorschlägen nach bestem Wissen und Gewissen dieses Logo ausgewählt und dabei die Problematik der Verwechslung mit dem Joomla-Logo unterschätzt — nicht zuletzt auf Grund der Tatsache, dass unsere Zielgruppe für gewöhnlich keine Berührungspunkte mit Content-Management-Systemen wie Joomla hat.

Wir möchten betonen, dass wir aus markenrechtlicher Sicht bei der Wahl des Logos vorschriftsgemäß vorgegangen sind, da gemäß Prüfung unseres zuständigen Patentanwalts das Joomla Logo lediglich als Wort-Bild-Marke eingetragen ist und damit bei einer Verwendung eines ähnlichen Bilds kein Verstoß gegen das Markenrecht vorliegt, solange dies ohne den Slogan “Joomla!” verwendet wird. Dessen haben wir uns auch nach eurem Brief und den Kommentaren auf Facebook nochmals versichert.

Ungeachtet der rechtmäßigen Verwendung unseres aktuellen Logos haben wir uns dennoch dazu entschieden, unser Logo zu ändern. Als IT-getriebenes Unternehmen schätzen wir die Beiträge von Open Source Communities wie Joomla sehr und möchten Euch unter keinen Umständen Schaden zufügen oder die Arbeit der Mitglieder diskriminieren.

Wir bitten jedoch um Verständnis, dass es einige Zeit dauern wird, bis wir ein ein neues Logo Konzept ausgearbeitet und mit allen prozessualen und rechtlichen Anforderungen umgesetzt, sowie an allen Stellen ausgetauscht haben.

Wir bitten Euch daher um etwas Geduld und hoffen, dass Euch diese Maßnahme entgegen kommt und wir uns gemeinsam dem Ziel einer digitalisierten Welt widmen können.

Viele Grüße,

Hanno und das Team von Personio.de

One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.