Fastenzeit: 7 Wochen ohne oder 7 Wochen Wald Tag 6 — Versperrt

Versperrt: Was nun? Umkehren? Durchkämpfen?

Versperrt!

Passiert dir das im Leben auch manchmal, dass ein Weg versperrt ist, von dem du denkst, du kennst ihn und alles sollte glatt laufen?

Wie gehst du damit um?

Umkehren und einen neuen Weg suchen? Oder allen Hindernissen zum Trotz weiterlaufen, nichts ist zu hoch oder schwer für dich? Welche Möglichkeit ist die einzig wahre? Gibt es in dieser Situation überhaupt richtig oder falsch — mutig oder feige?

Ich denke nein, es gibt kein richtig oder falsch. Für den einen ist es richtig umzukehren und für den anderen ist es richtig die Hindernisse zu überwinden. Wichtig ist, dass wir auf uns selber hören und zu unserem Weg stehen. Und manchmal gehört sogar mehr Mut dazu sich umzudrehen und einen neuen Weg zu gehen als weiterzumachen.


Deine Heike