ACHTUNG • Ist die BitQT App wirklich Betrug? ▷ JETZT lesen!

Heiserjan
Heiserjan
May 16 · 7 min read

Unser Fazit vorab: BitQT ist eine zuverlässige Software und für Anfänger wie auch Profis geeignet.

Zur BitQT Webseite

Zusammenfassung:

BitQT ist kein Betrug.
Hohe Rendite möglich.
24 Stunden Auszahlung.
Bis zu 1000 Euro täglich möglich.

BitQT Erfahrungen & Test

Im Jahre 2009 erschien ein total unbekanntes Zahlungsmittel, dass aber von niemanden so richtig ernst genommen wurde. Auch die darauffolgenden Jahren zeigte sich die Kryptowährung nicht besonders erfolgreich. Dennoch starteten Bitcoins nach und nach einen Siegeszug. Es entstanden Online Handelsbörsen, die einer breiteren Anzahl von Anlegern zugänglich gemacht wurden. Im Jahre 2017 aber explodierte der Wert von Bitcoins. So war ein Bitcoin um ein Vielfaches des Ausgangspreises wert. Das war der Anlass für viele Anleger “auf den Zug aufzuspringen” und ordentliche Gewinne damit zu machen. Die logische Konsequenz daraus war, dass die Bitcoins jetzt spekulativ gehandelt wurden.

Das bedeutet, dass sämtliche Kursschwankungen, die ein Tag zeigt, ausgenutzt werden können um einen hohen Gewinn zu erzielen. Dabei galt die Devise: fällt der Kurs wird gekauft, steigt der Kurs wird verkauft. Hinter dieser Plattform stehen mathematische Überlegungen. Allerdings ist der Handel mit Bitcoins sehr aufwändig. Da muss es nicht wundern, dass spezielle Programme entwickelt wurde, um den Bitcoinhandel automatisch vorzunehmen. Anleger justieren lediglich die gewünschten Einstellungen, alles andere wird der automatische Trading-Bot übernehmen.

So ein Programm ist BitQT, über das der nachfolgende Beitrag berichtet.

Unser Fazit vorab: BitQT ist eine zuverlässige Software und für Anfänger wie auch Profis geeignet.

Zur BitQT Webseite

Was ist BitQT eigentlich?

Mit BitQT wurde eine Plattform entwickelt, auf der mit Bitcoins gehandelt werden kann. Mittlerweile gibt es sehr viele dieser Plattformen. Man liest schon einmal, dass einzelne Händler betrügerisch handeln und sich dem gewonnenen Geld aus dem Staub gemacht haben. Trotzdem kann festgehalten werden, dass der Bitcoin Markt seriös ist. Das schließt auch BitQT mit ein. Anleger können davon ausgehen, dass die Ein- aber auch die Auszahlungen problemlos funktionieren. Damit wird der Handel mit der Kryptowährung nicht nur einfach, sondern auch transparent gehalten.

Die Besonderheit von BitQT ist es, dass Anleger bestimmte Voreinstellungen tätigen müssen, damit der Trading-Bot von BitQT auch erfolgreich arbeitet. Der Bot kann innerhalb von Sekunden auf Kursschwankungen reagieren und damit kaufen oder verkaufen. Im Grunde genommen kann man BitQT mit einen klassischen Aktien-Broker vergleichen.

Wie kann mit BitQT ein Gewinn erzielt werden?

Schritt 1: Auf den Link klicken, damit der Weg zur offiziellen Website von BitQT frei wird.
Schritt 2: Das Formular wird vom Anleger ausgefüllt. Damit wird eine GRATIS-Lizenz für den Handel frei.
Schritt 2: Anleger sollten den Anweisungen auf der Plattform folgen, um mit BitQT lukrative Gewinne zu erzielen.

Zur BitQT Webseite

Anmeldung bei BitQT — wie funktioniert das?

Die Anmeldung auf der Plattform gestaltet sich sehr einfach. Anleger gehen dazu auf die Homepage von BitQT und füllen das bereitstehende Formular aus. Angegeben werden dabei der Vorname, der Nachname, eine E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer und ein selbst ausgesuchtes Passwort. Danach erfolgt fast sofort eine E-Mail die einen Bestätigungscode hat. Der muss bei der Registrierung eingegeben werden. Nachdem das alles erledigt ist, sieht der Anleger sich auf dem Übersichtsbildschirm des eigenen Accounts. Hier können Anleger mit einem kostenlosen Demo-Konto zuerst die gewünschten Einstellungen ausprobieren, bevor er echtes Geld einsetzt. Die Mindesteinzahlung von 250 Euro ist zwar sehr übersichtlich gehalten, aber dennoch viel Geld, wenn der Bot einen Verlust platziert. Eine Obergrenze für ein Investment gibt es nicht. Um die Einzahlung vorzunehmen, können verschiedene Zahlungsoptionen gewählt werden. Darunter ist eine Banküberweisung, die Kreditkarte als Beispiel zu verstehen.

Wie funktioniert nun das automatische Handeln mit Bitcoins?

Die Anmeldung, wie bereits erwähnt, ist einfach und übersichtlich. Es kann zwischen dem händischen Handel (Trading) und dem automatischen Handel (Auto-Trading) gewählt werden. Wer sich für die “normale” Variante entscheidet, wird der Anleger feststellen, dass die Funktion ähnlich dem der Bitcoin-Börsen ist. Es wird dabei ein günstiger Zeitpunkt abgewartet, um Bitcoins zu kaufen oder zu verkaufen, damit ein guter Gewinn erzielt werden kann.

Wer sich für einen automatischen Handel mit Kryptowährungen entscheidet, der muss dafür immer weniger Zeit einplanen. Gewählt werden kann neben einem niedrigen Risiko, auch ein mittleres oder höheres Investment werden. Danach wird der gewünschte Gewinn pro Handel eingetragen.

Ein kleines Beispiel:

Der Anleger arbeitet mit einem durchschnittlichen Risiko. Dazu werden wir maximal zwei Mal einen automatischen Handel setzen. Es soll mit 50 Euro “eingekauft” werden. Dabei sollte der gewünschte Gewinn mit 100 Dollar festgelegt werden. Wenn nun der Ableger auf den Button “Start Auto-Trading) klickt, aktiviert er den automatisch agierenden Bot. So werden bei einem günstigen Zeitpunkt mit den 50 Dollar Bitcoins gekauft, bei gewünschten Schwankungen wird der Bot verkaufen und damit einen Gewinn zu erzielen.

Zur BitQT Webseite

Ist BitQT eine “Goldmaschine” und wie ist die Funktion?

Generell agiert der BitQT Bot mit mathematisch genauen Algorithmen, die auf die sensibelsten auf die Schwankungen des Marktes reagieren. Mit dem gezielten Kauf und Verkauf kann dadurch ein respektabler Gewinn erwirtschaftet werden.

Wer nun hinter der Plattform steht, wird nicht preisgegeben Allerdings wird auf der Seite von BitQT die Software beworben als die beste weltweit. Sie zeigt einen Vorsprung von 0,01 Sekunden in der Gegenüberstellung des Marktes. So kann der Trading-Bot diese Schwankungen vorhersehen und wird dementsprechend darauf reagieren. Die Genauigkeit wird von Programmierern als über 99,4 % festgelegt. Das gibt eine gute Sicherheit und einen erstaunlichen Wert.

Trotzdem sollten Anleger nicht vergessen, dass auch bei einer exzellenten Software wie sie BitQT anbietet, durchaus auch negative Trades entstehen können. Normalerweise bewegen die sich aber nicht mehr als ein oder zweimal. Es sollten erzielte Gewinne regelmäßig zur Auszahlung kommen. Damit ist gewährleistet, dass der Gewinn aufgrund eines Fehlers des Bot nicht verloren geht.

Wird man mit dem Handel von Bitcoins reich?

Im Grunde genommen muss die Antwort hier Nein sein. Wenn erwähnt wird, dass pro Tag 13.000 Dollar verdient werden können, so kann dies nur erzielt werden, wenn die Bedingungen perfekt sind. Bevor man richtig Geld bei BitQT einbezahlt, sollten Anleger sich mit der Funktionsweise des Bot vertraut machen.

Verdienen Programmierer an BitQT?

Von jedem Gewinn bekommt BitQT 13 Prozent. Es wird dabei nur der Gewinn berücksichtigt. Das ist also ein weiterer Grund der aussagt, dass BitQT an der Funktion der Software interessiert ist. Nur bei tatsächlichen Gewinnen profitiert auch die Plattform davon. Obwohl man im Internet lesen kann, dass BitQT nicht seriös agiert, so konnten Tests das keineswegs beweisen.

Wie funktioniert die Auszahlung?

Wenn ein Handel durchgeführt wurde und es entstand ein Gewinn, dann wird sich das System automatisch die Gebühr von 13 % abziehen. Mit den 250 Dollar als Mindesteinzahlung kann der Anleger anfangen zu traden.
Wer sich seinen Gewinn ausbezahlen möchte, der kann dies auf der Seite von BitQT vornehmen. Der Gewinn wird direkt auf das angegebene Bankkonto überweisen. Normalerweise dauert es etwa 24 Stunden bis das Geld auf dem Konto steht.

Ein paar Tipps zum BitQT Handel

Die nachfolgenden Ratschläge können den Anlegern helfen, den Handel mit Bitcoins zu maximieren.

  • Bevor mit dem Traden begonnen wird, sollten Anleger überprüfen wie der Handel nun wirklich funktioniert. Es kann jeder Anleger mit dem Handeln starten, ohne das gewisse Kenntnisse vorhanden sein müssen.
  • Das Investment klein starten. Selbst wenn die Gewinne direkt in den Fokus des Anlegers springen, so besteht dennoch auch die Gefahr, dass es zu einem Verlust kommt.
  • Anleger sollten regelmäßig ihre Gewinne ausbezahlen lassen. Bleibt alles auf dem Konto stehen, so könnte es im ungünstigsten Fall verloren gehen.
  • Wichtig ist auch, dass der Handel mit Kryptowährungen steuerpflichtig ist. Das bedeutet, dass Gewinne steuerlich angegeben werden müssen. Anleger handeln vorausschauend, wenn sie die Ein- und Auszahlungen aufschreiben.
  • Bevor echtes Geld eingesetzt wird, sollte vorerst das kostenlose Demo-Konto genutzt werden. Damit können sich Anleger mit der Software vertraut machen, ohne dass echtes Geld eingesetzt wird.

Fazit zu BitQT

Mit BitQT ist eine einfache und transparente Handelsplattform entstanden, die auch von Neueinsteigern geeignet ist. Doch vorerst wird empfohlen, das Demo-Konto zu nutzen und entsprechende Erfahrungen damit zu sammeln. Wer unüberlegt in den Handel einsteigt, der kann durchaus damit rechnen, dass Geld verloren geht. Dennoch ist eine Rentabilität von 88 % mehr als wahrscheinlich. Die Anmeldung, aber auch die Ein- und Auszahlung sind einfach gestaltet und können problemlos in Anspruch genommen werden.

Wie Tests ergeben haben, gibt es bei BitQT kein Betrug und keine Abzocke. Das Gegenteil ist der Fall. So verdienen die Betreiber von BitQT nur, wenn es auch Anleger tun.

Zur BitQT Webseite

Welcome to a place where words matter. On Medium, smart voices and original ideas take center stage - with no ads in sight. Watch
Follow all the topics you care about, and we’ll deliver the best stories for you to your homepage and inbox. Explore
Get unlimited access to the best stories on Medium — and support writers while you’re at it. Just $5/month. Upgrade

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store