Freundschaft beruht auf Bezogenheit und gemeinsamen Interessen

Stellen Sie sich vor, Sie hätten ein Rezept um Freundschaften zu kreieren! Ich werde Ihnen die Zutatenliste und Anleitung servieren, welche Ihnen einen Einblick gewährt, wie Freundschaften beginnen und gelingen können. Hierfür erkläre ich Ihnen, welche Kompetenzen beim Kind vorhanden sein müssen, wie sich das Konzept „Freundschaft“ vom Kleinkind bis zum Jugendalter entwickelt, welche Schritte nacheinander folgen und welche Komplikationen dabei auftreten können. Zum Schluss erfahren Sie, worauf Sie achten sollten, um den Nährboden für Freundschaften unter Kindern zu schaffen.

Unsere Kochutensilien und Zutaten

Zuerst eine kleine Analyse der Ausgangslage.

1. Feststellung: Soziale Bedürftigkeit des Menschen (die Pfanne)

Meine Ausführungen…

Der Chip(s) im Zweifel(-pack): Ein Appetizer darauf, wie Erziehung funktionieren kann

Kreieren Sie Ihre Zukunft

Seien wir ehrlich, wir alle leiden im Erwachsenenalter an Gefühlen, welche wir schon früh in der Kindheit kennengelernt haben. Traumata nennt es die Psychologie. Sie werden von den Betroffenen immer und immer wieder durchlebt in ihrem Alltag. Bis der/die Geplagte beginnt, sich damit zu befassen, die Ursprungsgefühle anerkennt und deren Energie verändert.

Aufgrund ihrer eigenen Kindheitserfahrungen, sagt sich manche Mutter, dass sie dies, was sie erlebt hat, ihrem Kind nicht antun will. Mancher Vater rührt kaum Alkohol an, weil er dies bei seinem Vater erlebt hat und weiss wohin es führt, wenn der Mann die Probleme versucht zu ertränken. So…

Helena Brem

* 1968; Psychotherapeutin FSP, Ausbildnerin für Psychodrama, Paar- und Familientherapeutin; Praxis in Sins und Luzern; Schulungen von Teams und Teamsupervision

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store