Die Ironie der Geschichte

Datenleck enttarnt Mark Zuckerberg als Signal-Nutzer

Die mehr als 500 Millionen Datensätze mit Facebook-Nutzernamen, vollständigen Namen, Telefonnummern, Geburtsdaten, Orten, biografischen Angaben und E-Mail-Adressen waren am Wochenende in einem Forum für Cyberkriminelle entdeckt worden. Enthalten waren Beobachtern zufolge sogar Daten von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg selbst, dessen Telefonnummer ihn als Nutzer des Whatsapp-Rivalen Signal ausgewiesen habe. Inzwischen hat unter anderem die für den Datenschutz bei Facebook in Europa zuständige irische Datenschutzbehörde eine Untersuchung angekündigt. An deren Arbeitseifer gibt es aber schon länger Zweifel.

Via Heise.de — Jüngstes Datenleck: Facebook verwirrt mit Chronologie und Wortklauberei

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store