Image for post
Image for post
Photo by Kevin Curtis on Unsplash

Gut, wir scheren aus. Normalerweise dreht sich die Sammlung im Wortstoffhof hauptsächlich um Wortkonstrukte aus dem deutschsprachigen Raum. Aber heute bringen wir mal eine anglizistische Weiterentwicklung aufs Tablett, mit der wir — lassen Sie uns das Niveau nicht unnötig anheben — nicht ganz fein damit sind: die Eatery.

Für alle die nicht wissen was sie erwartet, wenn sie demnächst in eine Eatery eingeladen werden sollten: da gibt es was zu essen. …


Image for post
Image for post

Eine mögliche Erklärung, woher das mit der Besinnlichkeit und der Liebe, dem füreinander da sein und dem ganzen Zirkus in dieser Jahreszeit herkommt leuchtete mir ein, als ich neulich eine BBC Doku über unseren Planeten sah. Dieses Christending, die Geschichte mit der Herbergssuche und der Geburtstagsparty im Stall, die Reisenden aus dem Morgenland und die Geschenke usw., …


Image for post
Image for post
Photo by Federico Giampieri on Unsplash

Auf diesem wunderbaren Planeten gibt es einige Dinge, vor denen man Angst haben kann. Manche davon sind komplett irrational: Enge, Weite, Günter Netzer, Körperöffnungen. Andere wiederum lassen sich gut nachvollziehen.

In Athen oder Barcelona, in Venedig oder Palma de Mallorca, halt überall dort, wo es in dieser Jahreszeit durchschnittlich zehn Grad wärmer ist als in Resteuropa, schwappt den Touristen anstatt pipiwarmen Mittelmeerwasser eine Protestwelle entgegen. Es regt sich Widerstand gegen die hiesigen Klimaflüchtlinge, die ausser Müll und schlechten Gewohnheiten ansonsten nichts ordentliches zurücklassen. …

About

Sebastian Herold

Ich erzähle Geschichten. Aus meinem Leben. Ich hoffe, sie sind von Nutzen. http://letters.sebastianherold.de

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store