10 Facts über Weihnachten in Kolumbien.

Nicht nur in Deutschland, sondern auch in unseren Partnerländern steht Weihnachten vor der Tür. Dabei geht es in Kolumbien manchmal ganz schön laut zu:

In Kolumbien gibt es viel tropischen Regenwald

1.Während in Deutschland erste Schneeflocken über den Dächern tanzen, herrscht in Kolumbien ein tropisches Klima: im Dezember ist es um die 30 Grad heiß und sehr schwül.

Feuerwerk — den ganzen Dezember über in Kolumbien

2. Was in Deutschland ‘stille Nacht’ heißt, bedeutet für Kolumbianer das Gegenteil: zu Beginn der Adventszeit wird der Dezember mit lauter Pyrotechnik willkommen geheißen. Je lauter und bunter, desto besser. Das gilt auch für den Hausschmuck. In Medellín hängen an vielen Häusern bunte Lichterketten.

Besinnliche Stimmung beim Día de las Velitas © Melissa Álvarez

3. Der 7. Dezember ist der Tag der Kerzen (Día de las Velitas), mit dem die Weihnachtsfeierlichkeiten im Land beginnen. In jedem Haus werden unzählige Kerzen in den Fenstern, vor den Türen und auf den Balkonen aufgestellt. Laut katholischem Brauch ist jede angezündete Kerze ein Gebet an den Himmel. Ein beeindruckender und zauberhafter Anblick.

4. Religiös sind vor allem die letzten neun Tage vor Heiligabend wichtig. Sie repräsentieren die neun Monate, die Maria mit Jesus schwanger war. Am 16. Dezember beginnt die sogenannte „Novena de Navidad“. Ab dann werden jeden Tag Weihnachtsmessen gefeiert. Manch einer lädt zu sich nach Hause ein, oder man besucht Freunde in verschiedenen Stadtvierteln, um gemeinsam zu beten und zu singen.

Marien-Darstellungen wie diese stehen in vielen Häusern in Lateinamerika

5. In den vielen Messen rund um Weihnachten wird vor allem Maria als Mutter Gottes geehrt.

Mit den klassischen Rasseln, den Maracas, werden die Weihnachtslieder begleitet © Génesis García

6. Es werden “Villancincos” gesungen: besondere Weihnachtslieder, die von “Maracas”, Rasseln, begleitet werden.

Der (Plastik-)Tannenbaum darf auch in kolumbianischen Wohnzimmern nicht fehlen © PFC

7. In vielen Wohnzimmern steht in der Weihnachtszeit ein Weihnachtsbaum aus Plastik, der mit bunten Christbaumkugeln und Lametta behangen wird.

8. In den meisten Häusern wird in kleinen Krippen die Geburt Jesu nachgestellt.

Eine Spezialität zu Weihnachten: almojábanas © PFC

9. Das typische Dezember-Gericht sind die sogenannten “almojábanas”: ein kleines, rundes Gebäck, das sowohl süß, als auch salzig verzehrt wird. Abends wird es als Nachspeise mit süßer Soße serviert, zum Frühstück mit salzigem Belag.

10. In Kolumbien wird in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember Heiligabend gefeiert. Hier versammeln sich die Familien, ziehen sich schick an und legen Geschenke unter den Weihnachtsbaum. Es wird gut gegessen, Lieder gesungen und in die Kirche gegangen. Um Mitternacht kommt das Christkind und bringt die Geschenke.

Text: Julia Weiß, Bilder: Julia Weiß, Prison Fellowship Colombia, Melissa Álvarez, Génesis García


Weihnachtsaktion

Jetzt bei unserer Weihnachtsaktion eine Patenschaft abschließen und zusammen mit unseren Kooperationspartnern noch mehr helfen! Dank der Unterstützung von Großspendern und Unternehmen zahlst du im ersten Jahr für die Patenschaft Classic nur 15 Euro — die anderen 15 Euro übernehmen unsere Partner! Nach dieser Kennenlernphase geht es dann normal mit 30 Euro im Monat weiter.

www.hoffnungsträger.de/weihnachtsaktion

Über Hoffnungsträger

Seit 2013 arbeitet Hoffnungsträger für Menschen in Not. Aus christlicher Dankbarkeit und Nächstenliebe heraus geben wir Menschen Hoffnung und eine Perspektive, damit sie selbst zu Hoffnungsträgern werden und sich die Welt auf diese Weise zum Guten verändert. Mit unserem Know-how in der Sozialarbeit, unserer wirtschaftlichen Kompetenz sowie unserem Wunsch, Hoffnung in die Welt zu tragen, machen wir unsere Projekte effektiv und wirkungsvoll. Damit viele Menschen spüren: Hoffnung verändert. Wir helfen in Deutschland als auch weltweit in den Ländern Sambia, Kambodscha, Indien und Kolumbien. Firmen können sich aussuchen, ob sie hier im Land oder international Projekte und Menschen unterstützen möchten.

www.hoffnungsträger.de

Impressum