“Wir denken an dich, deine Patenfamilie.”

In diesen Zeilen steckt viel, viel Liebe. Familie Schmidt schickt einen Brief nach Sambia. Und erhält Antwort von Patenkind Blessings.

Hier wohnen wir. Wie du siehst, ist die Stadt eher klein.

Deutschland, den 6. Juli 2017

Liebe Blessings,

wir wünschen dir alles Liebe zu deinem Geburtstag! Sei ganz besonders gesegnet an diesem Tag! Wir denken an dich und beten für dich. Du bist wundervoll gemacht und Gott hat einen guten Plan für dein Leben.

Lass mich uns kurz vorstellen: Mein Name ist Karin und mein Mann heißt Andreas. Wir haben neun Kinder und zwei Enkelkinder. Wir hatten das Gefühl, dass es gut wäre, dich in deinem Leben ein bisschen zu unterstützen. Wir wohnen in Deutschland in einer kleinen Stadt, wie du auf den Fotos auch sehen kannst. Die Namen unserer Kinder sind: Michael, Manuel, David, Mirijam, Daniel, Benjamin, Eliane, Tom Ephraim und Jedidja. Sieben Jungs und zwei Mädchen.

Das sind wir: Familie Schmidt.

Wie ich gehört habe, hast du auch einen Bruder? Ist eigentlich immer Sommer in Sambia? Bei uns hält der Sommer meistens bloß einen Monat, bevor wir wieder Jacken tragen müssen. Unsere beiden Jüngsten, Tom und Jedidja, gehen noch in die Schule. Gehst du gerne zur Schule? Meine Kinder nur manchmal, oft finden sie es langweilig … ;)

Wir wünschen dir eine großartige Zeit mit deinen Freunden. Sag liebe Grüße an deine ganze Familie! Wir denken an dich!

Sei gesegnet,
Andreas und Karin
So sieht Herbst in Deutschland aus.
Wir mögen es, Dinge als Familie gemeinsam zu tun. Zum Beispiel Kanu fahren.

Sambia, am 4. August 2017

Hallo lieber Andreas, liebe Karin, liebe Familie,

ich habe mich sehr über den Brief und die Fotos von euch gefreut. Danke, dass ihr mir alle vorgestellt habt! Ich freu mich, jedes Mal wenn ich mir eure Bilder anschaue und auch über eure Geburtstagsgrüße.

Ich bin Blessings, 9 Jahre alt. Übrigens: Mein Name bedeutet “Segenswünsche”.

Ja, ich habe einen Bruder. Sein Name ist Misheck und er ist sechs Jahre alt. Bei uns in Sambia endet jetzt der Winter und es wird wieder Sommer.

Ich bin sehr froh, dass ihr und eure Familie mich unterstützt. Danke! Gottes Segen für euch.

Liebe Grüße,
Blessings
Beim Schreiben von meinem Brief hatte ich ein bisschen Hilfe.

Übersetzung: Marietta Steinhöfel


Du bist Pate bei Hoffnungsträger und möchtest deinem Patenkind auch einen Brief schicken? Dann schreib uns einfach eine Mail an: patenkind@hoffnungstraeger.de

Über Hoffnungsträger

Seit 2013 arbeitet Hoffnungsträger für Menschen in Not. Aus christlicher Dankbarkeit und Nächstenliebe heraus geben wir Menschen Hoffnung und eine Perspektive, damit sie selbst zu Hoffnungsträgern werden und sich die Welt auf diese Weise zum Guten verändert. Mit unserem Know-how in der Sozialarbeit, unserer wirtschaftlichen Kompetenz sowie unserem Wunsch, Hoffnung in die Welt zu tragen, machen wir unsere Projekte effektiv und wirkungsvoll. Damit viele Menschen spüren: Hoffnung verändert. Wir helfen in Deutschland als auch weltweit in den Ländern Sambia, Kambodscha, Indien und Kolumbien. Firmen können sich aussuchen, ob sie hier im Land oder international Projekte und Menschen unterstützen möchten.

www.hoffnungsträger.de

Like what you read? Give Hoffnungsträger a round of applause.

From a quick cheer to a standing ovation, clap to show how much you enjoyed this story.