Workplace Data Collaboration — die neue Art zusammen zuarbeiten

Am 14. Januar veröffentlichte Merci Victoria Grace, ein Investor unter https://lsvp.com/, eine Marktübersicht über die Neugründungen von Kooperationen am Arbeitsplatz.

Image for post
Image for post

Es ist eine gut durchdachte Karte, und ich stimme mit den meisten der enthaltenen Kategorien überein. Dennoch möchte ich eine Datenkategorie hinzufügen, und hier ist meine Meinung dazu, warum sie meiner Meinung nach in diese Karte aufgenommen werden sollte:
Laut Kissflow ist “Zusammenarbeit am Arbeitsplatz eine Gruppe von Menschen, die ihre Fähigkeiten und Ideen teilen, um gemeinsam ein Ziel zu erreichen. Die Gruppenmitglieder machen ein Brainstorming, um ein Problem zu lösen oder als Team etwas zu produzieren, wobei sie das Ziel bis zum Abschluss oder zur Lösung verfolgen.

Seit vielen Jahren sind Startups das beste Beispiel dafür, wie Organisationen funktionieren sollten. Teams aus multidisziplinären Fachleuten arbeiten zusammen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Obwohl sie etwas spät zur Partei kamen, begannen auch große Unternehmen, diese Arbeitsweise zu übernehmen, die viele als “agil” bezeichneten. Sogar Bain & Company begann, eine Beratung über “Agile” anzubieten. Laut Bain “Die Grundlagen von Agile sind einfach. Um eine Chance zu ergreifen, bildet und befähigt die Organisation ein kleines, fokussiertes, funktionsübergreifendes, sich selbst verwaltendes Team”, so Bain.

Man würde annehmen, dass Werkzeuge, die unsere Kommunikationsfähigkeit verbessern, wie Messaging, Video und Produktivität, eine natürliche Sache sind und dass sie sich schnell zeigen. Der Grund dafür ist, dass die Unternehmen bei verteilten Teams die wichtigsten Bedürfnisse lösen mussten, um gemeinsam aufbauen und Ziele erreichen zu können, wenn sie mit der Zusammenarbeit konfrontiert sind. Obwohl Daten ein grundlegender Teil unserer menschlichen Entwicklung waren, sind sie als Wissenschaft in der Geschäftswelt ziemlich neu. Das macht sie jedoch nicht weniger wichtig.

Da Daten zum zentralen Kern eines Unternehmens werden und aufgrund der zunehmenden Komplexität und des übertriebenen Wettbewerbs in der Welt, müssen Teams in der Lage sein, mit Daten zu arbeiten. Laut Deloitte haben “Teams mit einer starken Analysekultur ihre Geschäftsziele in den vergangenen 12 Monaten deutlich übertroffen”. Aber ob Sie es glauben oder nicht, Daten spalten uns.

Nur 0,000004% der Menschen wissen, wie man Daten liest, organisiert und verwendet. Daten teilen uns in Eliten.

Unternehmen installieren im Durchschnitt 920 Cloud-Dienste. Für jede Geschäftseinheit gibt es unterschiedliche Tools. Teams und Daten werden in Silos aufgeteilt. Laut Deloitte haben “60 Prozent der befragten Unternehmen, die in verschiedenen Teams oder Geschäftsbereichen unterschiedliche Tools und Systeme einsetzen, ihre Ziele im vergangenen Jahr übertroffen. Aber bei einer viel kleineren Gruppe — den 26 Prozent, die unternehmensweit einen einzigen, gemeinsamen Satz von Tools und Methoden für den Zugriff auf und die Analyse von Daten verwenden — haben im vergangenen Jahr beeindruckende 80 Prozent ihre Geschäftsziele übertroffen.

Noch unglücklicher ist, dass die Daten zwischen der “Laborwelt” und der “realen Welt” aufgeteilt sind. Laut Forbes “sind Werkzeuge, Daten und Praktiken der datenwissenschaftlichen Organisation nicht die gleichen Werkzeuge, Daten und Praktiken der Operationalisierungsorganisation”. Diese Organisationen arbeiten oft mit ihren eigenen proprietären Werkzeugen, wie z.B. Daten-Notebooks und datenwissenschaftlich orientierten Werkzeugen auf der datenwissenschaftlichen Seite während der Ausbildungsphase und Laufzeitumgebungen, großen Dateninfrastrukturen und IDE-basierten Entwicklungsökosystemen auf der operativen Seite. Es gibt keine einfache Überbrückung dieser Technologien, so dass der Übergang von der Ausbildungsphase im Labor zur Inferenzphase in der realen Welt schwierig ist.
Die Verbesserung unserer primären Bedürfnisse wie Kommunikation durch Video, Chat und Projektmanagement-Tools ist der Schlüssel zur Zusammenarbeit am Arbeitsplatz, aber damit Teams in einer Ära extremen Wettbewerbs wirklich in der Lage sind, ihre Geschäftsziele zu übertreffen, müssen sie mit Daten auf eine weitaus effektivere Art und Weise zusammenarbeiten.

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass das Versäumnis, Daten gemeinsam zu nutzen, mit einem verminderten Geschäftserfolg korreliert. Dies bedeutet, dass die Datenzusammenarbeit ein Schlüsselaspekt ist, den jedes Unternehmen übersieht. Aus diesem Grund müssen wir neue Werkzeuge schaffen, die eine Trennung zwischen den Teams vermeiden. Dies wird umso wichtiger, je mehr sich die Unternehmen verteilen.

Meine Vision für die Zukunft ist, dass “agile” Teams um einen einzigen Datenarbeitsbereich herum zusammenarbeiten, um ihnen den Vorteil zu geben, den sie in der heutigen Geschäftswelt benötigen, zusammen mit Tools wie Slack, Asana, Tandem und anderen, um ihre Kommunikation und Zusammenarbeit zu verbessern.

Written by

I write for Product-Makers in the Cannabis Industry and beyond. I like society and tech. I write in german.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store