Snap me if you can!

by Alessandra Larisch & Jacqueline Nietsch

In der heutigen Gesellschaft und vor allem bei jüngeren Generationen nehmen Sozial Networks einen wichtigen Stellenwert ein. Gerade Snapchat ist einer der Newcomer der sozialen Medienwelt. Mit 150 Millionen täglichen aktiven Nutzern ist Snapchat weit verbreitet und viel genutzt. Mittlerweile “snappen” sogar bekannte Unternehmen aus verschiedensten Branchen, wie zum Beispiel der Drogeriemarkt DM oder aber auch Online Versandtshop Zalando. In ihren Snapchat Stories berichten diese von dem Arbeitsalltag im Betrieb um transparenter für die Öffentlichkeit zu werden.

“Snap me if you can” war eine Veranstaltung im Rahmen des Tech Open Airs Berlin 2017 und wurde von der Telefonica Deutschland ausgerichtet. Bei dem Workshop gaben Telefonica Deutschland und comdirect einen Einblick in die Nutzung von Snapchat als Tool für erfolgreiches Personalmarketing. Die Frage stellt sich, warum Nutzer Unternehmen auf sozialen Medien folgen sollten; schnelle und authentische Einblicke in den Arbeitsalltag, top Kanal für 16–25 jährige und Dialoge auf Augenhöhe waren die Antwort darauf. Auch für Firmen ist das Tool nützlich, denn Snapchat wird mittlerweile unter Anderem zum Rekrutieren neuer potentieller Mitarbeiter genutzt und dient zur Förderung der Markenbekanntheit.

Nachdem diese Aspekte in einem Vortrag erläutert worden sind, ging die Veranstaltung in den praktischen Teil über. In einem Workshop zum Thema Storytelling wurden in Gruppen von drei bis vier Mitgliedern Snapchat Stories erstellt. Hierbei sollte ein Löffel eine tragende Rolle übernehmen.

In unserer Gruppe wurde nach einer Einweisung in die App “Snapchat” der Löffel zum Alltagshelden und kreativ eingesetzt. Hierbei stand das Anwenden von verschiedenen Snapchat Skills, wie das Nutzen von Filtern, das Rückwärtsspulen und weiteres im Vordergrund. Im Anschluss wurden die besten und kreativsten Stories präsentiert und darauf folgend bestand die Möglichkeit sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen.

Der Workshop gab ergänzend zu dem bereits im Modul erlernten Wissen zur Gründung eines eigenen Unternehmens Einblicke, wie Unternehmen sich und ihre Produkte/Dienstleistungen über Social Media bzw. insbesondere über Snapchat bekannter, beliebter und für die Kunden nahbarer machen können. 
Mit Snapchat kann man als Unternehmen gerade bei jüngeren Zielgruppen punkten und seine Wirkung in eine gewünschte Richtung lenken.
Folgende Frage sollte bei einer Unternehmesneugründung also auch gestellt werden: (Wie) kann ich Social Media bzw. Snapchat für mich und meine Idee nutzen?

Insgesamt war der Workshop hilfreich und aufklärend, da man einen wertvollen Einblick in das Nutzen von Snapchat aus der Perspektive eines Unternehmens erhielt.

Show your support

Clapping shows how much you appreciated Jacky N.’s story.