Image for post
Image for post

Heute ist, je nach Bundesland, Tag zwei, drei oder vier des “Mixologischen Shut Downs” dieses Landes. Vom größeren ganz zu schweigen. Ich war schon immer “Special Interest”

Und ich sehe in meiner Facebook Timeline des öfteren Bar Kollegen und Kolleginnen über vermeintliche “neue” SPEAKEASYS, die jetzt wider des Krönchen-Verbotes auftauchen, diskutieren.

“Sowas gehört verboten”, ist dort ein Tenor. “Wenn ihr sowas seht, sofort bei der Polizei melden” lese ich. “Es kann ja wohl nicht sein, das einige Kollegen jetzt auf Kosten der anderen weiter Geschäft machen, egoistisch und unverantwortlich!”

Die Berliner Polizei twittert derweil, dass sie sich bereits um die Bars, die ähnliches im Schilde führen, kümmert. …


(zuerst am 12.3.2020 auf FB veröffentlicht)

Dieser Tage wird über Panik gesprochen.

Don‘t Panic, wash your hands, and drink a martini.

Panik hat viele Gesichter.

Es gibt den Ansatz von: Mach Dich mal locker, hör auf zuviel Youtube Video und Twitter feeds zu studieren und kommt zurück in die Realität. Gefahren erkennen, nicht überreagieren, besonnen handeln. Haltung bewahren, sonst verschüttet man Martinis.

Aber Panik hat auch andere Facetten. …


Seit heute läuft man als Gastronom Gefahr, alleine durch die Tatsache, das man sein Lokal offen hält, als verantwortungsloser Zeitgenosse durchs Digitale Dorf getrieben zu werden.

Eine Bar hat heute eine Bild mit den Hinweis hochgeladen, dass Sie erstmal den Betrieb aufrecht erhalten werden, bis es von den Behörden andere Informationen gibt. Unter dem Bild beleidigende Vorwürfe, wie unverantwortlich man sei.

An andere Stelle wird gleich gedroht, das dieses Verhalten in spätestens einer Woche justizable sei, und man werde die Betreiber vorsorglich anzeigen.

Vergleiche, an was mich dieses Verhalten der Menschen erinnert, erspare ich mir.

Wir reden davon das

1.) niemand ein Gesetzt gebrochen hat…

About

Joerg Meyer • jrgmyr

Liquid Entrepreneurship. People pay me for mxing drinks and sometimes talk about this. I operate bars in Hamburg. My english sucks — sorry for that

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store