Kunden schlau machen

Agenturleistungen wie Illustration und Bildbearbeitung sind mit Erfindung des Desktop-Top-Publishing (DTP) für PCs schon lange auf jeden Schreibtisch gewandert. Mit der digitalen Fotografie, dem Preisverfall professioneller Kameras und dem Qualitätsanstieg der Kameras in Smartphones wird heute der Löwenanteil der Fotos gern selbst gemacht. Qualität – passt schon…

Die Nutzung einer Software wie Photoshop macht aber noch keinen guten Bildbearbeiter. Und bei der Druckvorlagenerstellung ist auch oft alles nicht mehr so einfach wie gedacht.

Know-How-Transfer

Jetzt gibt es ja Leute die meinen, wir würden den Ast absägen, auf dem wir sitzen – die werte Kundschaft schlau machen und sich dabei sehenden Auges selbst wegrationalisieren.

Weit gefehlt! Was spricht dagegen, Kundenmitarbeiter in Schulungen schlauer zu machen? Das schafft Vertrauen durch Unabhängigkeit! Und mehr…

Uns als Agentur ist daran gelegen, dass der Output auf Kundenseite gesteigert wird. Und wenn dieses Wissen bei den Mitarbeitern des Kunden vorhanden und diese Fähigkeiten durch Mitarbeiter des Kunden bewerkstelligt werden, braucht der Kunde uns nicht jeden Handgriff einzeln bezahlen. Bedeutet: Output hoch – Kosten runter.

Arbeitstitel Akademie. Wir haben Schulungen konzipiert, die vor Ort bei Kunden durchgeführt werde. Quasi: Know-How-Transfer.

Hier der Trailer einer Fotografie-Schulung: Kombipaket Hardware-Beratung und Anwenderschulungen. Und schon sind alle begeistert, wie toll eigene Bilder sein können.

Mitarbeitermotivation durch Fortbildung inklusive

Grossartig, wie Auszubildende und andere Mitarbeiter auf Kundenseite hochmotiviert am Start sind, wenn sie was mit Medien zu tun haben.

Themen sind zum Beispiel:
- WordPress Anwenderschulung
- Fotografie (Technik und Bild)
- Druckvorstufe/-vorlagen
- Soziale Medien Grundlagen
A propos…

Soziale Medien

PC, Tablet und Smartphone machen es jedem einfach möglich, Inhalte zu erstellen. Soziale Netzwerke allen voran machen es noch einfacher, diese Inhalte auch gleich über der ganzen (Online-) Welt auszukippen.

Dank Technik kann jedes Kind Inhalte publizieren. Aber…
… nicht so schnell: Grundlagen sind wichtig – Grundlagenkenntnisse schlau.
Zu Beginn hilft es, sich einen Überblick zu verschaffen: Wie funktioniert’s, welche sind die Wichtigsten etc. pp.

Dem Thema haben wir eine eigene Seite gewidmet: Soziale Medien Workshop. Viele Interessante Informationen auch auf den SMW-Seiten bei Google+ und bei Facebook.

Wer Fragen zur Akademie hat oder gar Interesse, meldet sich einfach bei mir: http://www.juergenwolf.com/kontakt/

- See more at: http://blog.worschtsupp.com/kunden-schlau-machen/#sthash.bWSceMi4.dpuf

One clap, two clap, three clap, forty?

By clapping more or less, you can signal to us which stories really stand out.