Bewertung: Evolve

Warum schreibe ich eine Bewertung?
Das Spiel hat vorab viele Preise gewonnen wird aber nach der Veröffentlichung wegen mangelndem Inhalt, Vorbesteller-Boni und der DLC-Politik in Dreck gezogen. Was ich persönlich nicht wirklich nachvollziehen kann, den das Spiel ist in meinen Augen sehr gut.
Zuerst gibt es allerdings einen kleinen Ausschnitt aus der Amazon-Produktbeschreibung:

„Von Turtle Rock Studios, den Entwicklern von Left4Dead, kommt Evolve, der nächste Schritt in der Evolution der Multiplayer-Shooter. In einer lebensfeindlichen Welt trifft die Menschheit auf die brachiale Gewalt der Natur. Bist du der Jäger oder der Gejagte? In Evolve, der nächste Generation der Multiplayer Shooter, führen vier Jäger einen brutalen Kampf gegen ein von einem Spieler kontrolliertes Monster. Jage deine Beute, attackiere deine Opfer und beweise in adrenalingeladenen 4 vs 1 Matches, dass du der evolutionäre Höhepunkt der Jäger bist.“

Meine Meinung zu dem Spiel lautet wie folgt:
Ich hab das Spiel jetzt bis Level 20 gespielt und bin positiv beeindruckt.
Es ist in meinen Augen ein wirklich gelungenes Multiplayer-Spiel.
Vor allem die Balance zwischen Jäger und Monster ist sehr gut.
Was ich allerdings anprangern muss ist die Langzeitmotivation.
Wenn man alle Monster (3 Stück) und alle Jäger (9 Stück) freigeschaltet hat macht es eigentlich nur noch im Team mit Freunden wirklich Spaß.
Alleine ärgert man sich meistens nur über das Team, außer man spielt als Monster.
Aber wie so oft bemängelt, das es nach der 5. Runde schon langweilig wird kann ich nicht verstehen.
Zumal es in vielen Spielen immer das „gleiche“ ist wie z.B. bei Fifa, Counter Strike oder Dota.
Der Spielstil „Räuber und Gendarm“ (Versteckfangen) muss einem gefallen.
Im Moment spiele ich es nur noch ab und zu, macht aber trotzdem immer noch Spaß.

Ergänzung:
Mit dem Patch 1.3 kam ein neues Monster (Behemoth) und 4 neue Jäger (Torvald, Crow, Slim und Sunny) dazu.
Die allerdings gegen Geld erworben werden müssen.
Das Monster kostet 15€ und die Jäger kosten jeweils 7,50€ (Jäger-Set kostet „nur“ 25€).
Bei einem Vollpreistitel, für das man schon ca. 60€ gezahlt hat, bei dem man nochmal zur Kasse gebeten wird damit man alle Charaktere spielen kann finde ich extrem unverschämt.
Es fühlt sich mit dieser DLC-Politik wie Free2Play an.
Ein Wermutstropfen gibt es. Alle zukünftigen Karten und Spielmodi werden kostenlos angeboten, damit wird kein Spieler ausgegrenzt.
Das Monster „Behemoth“ war zum Glück bei allen Vorbesteller inklusiv.
Zudem finde ich dass die Balance nach dem Patch und dem hinzukommen von Monster und Jäger nicht mehr passt.

Fazit:
Das Spiel ist super, aber die DLC-Politik ist richtig mies.

Das Spiel (PS4) gibt es mittlerweile neu für 32,90€ und gebraucht für 20,99€ bei Amazon: Affiliate-Link (Stand: 22.04.2015)

Quelle: www.2k.com


Originally published at justnurnat.de on April 20, 2015.