Webdesign für Anfänger

Website erstellen lassen
Mar 13 · 4 min read

Viele Wege führen nach Rom in dem fall zum Webdesign für Anfänger. Soviel schon mal dazu. Es kommt ansich drauf an was dein Ziel ist.

Willst du verstehen wieso, weshalb und warum oder willst einfach nur ruck zuck eine hübsches Webdesign für Anfänger haben?

Webdesign für Anfänger
Webdesign für Anfänger

Angefangen von Wix über Wordpress und co bis hin zu “selbstgecodeten” HTML, CSS, JS Webseiten.

Was natürlich auch mega interessant ist, ist das Angebote von mangowebdesign.com . Schon für einen mega fairen Preis soll man eine 1a Webseite bekommen. Wir schon da gespannt zu. Wenn das wirklich so ist dann ist das echt unschlagbar.

Für Anfänger:

Schnapp dir Wordpress, es ist super easy zu bedienen nach ca. Zwei Tagen kann ein Bonobo-Affe Webdesign für Anfänger erstellen.

Am besten fängst du mit Elementor oder Flatsome an, es sind beides sehr gute Baukästen wo du nur auf Wunsch mit dem Code in Verbindung kommst :). Drag and Drop sozusagen um die ersten Erfahrungen im Webdesign zu sammeln.

Die meisten Hostinganbieter bieten spezielen Wordpress mit 1-Click install an, das ist wirklich Deppen sicher. Ein Klick und schon hast du Wordpress auf dem Server drauf, dann nur noch das Theme installieren (ebenso nur paar klicks) und schon kannst du anfangen.

Beide Themes bieten dir bereits fertige Webdesign für Anfänger welche du nach deinen Wünschen IM RAHMEN anpassen kannst. Du hast auch sicherlich schon von Plug-ins gehört, die fügen deiner Wordpress Seite zusätzliche funktionen hinzu.

Ich habe selbst einen haufen Seiten mit Wordpress umgesetzt doch wenn man mehr will als Webdesign für Anfänger dann führt kein weg an HTML, CSS und JS vorbei.

Diese Sprachen kannst du auch für Wordpress verwenden um Themes zu tunen oder komplett eigene Themes zu schreiben. Da Wordpress ein Content Managment System (kurz: CMS) ist, welches HTML am Ende ausgibt.

Wordpress oder HTML
Wordpress oder HTML

Wieso ich von Wordpress Webdesign für Anfänger auf HTML, CSS und JS wechsel.

Mit der Zeit wird es einfach nur irgendwie langweilig wenn man als Designer sich an “Vorschriften” halten muss. Ebenso fehlt mir bei Wordpress die Seiten schnell auf einem Amazon AWS oder bei Google Site zu hosten. HTML und CCS werden auch gerne für Email Vorlagen verwendet und wer verschickt nicht gerne schöne emails?

Wenn man die ganze Zeit an Wordpress-Baukästen gewöhnt war ist der Umstieg schon etwas “merkwürdig” doch mit der richtigen Motivation klappt das 1a.

Es öffnen sich einem eine ganz andere digitale Welten, man versteht wieso alles funktioniert und vorallem wie es funktioniert. Mit diesen ganzen Baukästen ist einem gar nicht bewusst was man alles für modernes Webdesign benutzen kann.

Es ist auch eine persönliche “challange”. Je öfter ich digital gesehen auf die Schnauze fliege desto mehr packt mich die Motivation den code doch richtig hinzubekommen.

Wie mit HTML, CSS und co Webdesign für Anfänger erstellen:

Was ich dir aufjedenfall NICHT EMPFEHLEN KANN ist “zu schnell zu springen”

Für CSS (das ist der Part der dein HTML Gerüßt hübsch macht) solltest du dir viel Zeit nehmen da mit den modernen Browsern unglaubliche Designs und Effekte machbar sind.

HTML lernst du ziemlich schnell, das ist super simple und hat auch eher weniger mit echtem programmieren zu tun. Hier mal ein Beispiel :

<h1> Webdesign für Anfänger </h1>
<p> Das ist ein Paragraph, klingt komisch ist aber so </p>

Die h1, h2, h3,h4,h5 uuunnddd h6 tags sind ein wichtiger Bestandteil des OnPage SEO aber dazu kommen wir ein anderes mal.

CSS würde dem ganzen nun die Farbe geben und das sieht dann so aus:

h1 { color: “welche Farbe du halt willst”; text-transform: “ ja du kannst den text tunen”;}

Das ist natürlich ein mega einfaches Beispiel für CSS, schau dir einfach auf youtube paar videos an damit du einen besseren Einlick hast.

Das war der einfache Part, jetzt wird es krass: JAVASCRIPT!***

JS sprich JavaScript hat NICHTS mit der Sprache JAVA zu tun, so rein gar nichts ausser dem “Java” im Namen. Wieso? Weil es damals einfach trendy war. So wie heute Blockchain oder Coronavirus…

JS gehört zu den ältesten Sprachen doch wird ständig weiter entwickelt. In eine unglaubliche Richtung. Mit JS kommt man der echten programmierung schon näher. Mega viel Funktionen, DOMs und ansich so fast alles was du dir vorstellen kannst, kann man in JS oder in einem JS Framework anstellen.

Da würde ich dir auch empfehlen einfach mal bei youtube ein paar tuts anzuschauen.

Wenn du noch nie eine Website gebaut hast, kann ich dir Wordpress empfehlen. Solltest es aber richtig ernst meinen dann solltest du ein paar Wochen in HTML und CSS investieren. JS ist da noch ein ganz anderes Kaliber.

Wünsche dir viel Spaß beim digitalen basteln.

Website erstellen lassen

Written by

SEO I HTML I CSS I SASS love VUE JS

More From Medium

Also tagged Web Design

Top on Medium

Top on Medium

Welcome to a place where words matter. On Medium, smart voices and original ideas take center stage - with no ads in sight. Watch
Follow all the topics you care about, and we’ll deliver the best stories for you to your homepage and inbox. Explore
Get unlimited access to the best stories on Medium — and support writers while you’re at it. Just $5/month. Upgrade